28.10.11 12:53 Uhr
 857
 

England: Autor darf in Theaterstück über Zweiten Weltkrieg Nazis nicht erwähnen

Der englische Autor Rod Tinson hat ein Theaterstück geschrieben, das im Zweiten Weltkrieg spielt. Aufgeführt werden sollte es in einem alten Tudor-Schloss in Cornwall.

"English Heritage", das die Schlösser Englands verwaltet, hat dem Autor nun Vorschriften zu diesem historischen Stück gemacht: Es dürfen darin weder Nazis, Juden oder der Angriff gegen Polen erwähnt werden.

Diese Nennungen könnten das Publikum irritieren oder beleidigen. Empört ist nun vielmehr der Autor selbst, der der Organisation eine "Disneysierung" seines Stückes vorwirft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: England, Autor, Weltkrieg, Theaterstück
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich