28.10.11 12:53 Uhr
 402
 

Wales: Kirchturmuhr ging eine Woche falsch - EU-Richtlinien sollen Ursache sein

Die "St Mary and All Saints"-Kirche in Conwy (Wales) besitzt eine Uhr. Am letzten Wochenende stellte diese Uhr sich vollautomatisch auf Greenwich Mean Time (kurz GMT) zurück. Eine Woche zu früh, wie sich herausstellte. Seitdem geht die Uhr eine Stunde nach.

Erklärt wird dies mit der Tatsache, dass der diesjährige Oktober fünf Sonntage habe. Das gleiche könne übrigens auch passieren, wenn im Frühjahr die Uhr wieder vollautomatisch auf British Summer Time (kurz BST) umschaltet. Man überlegt nun, die Software updaten zu lassen.

Eine Sprecherin der zuständigen Uhrmacherfirma erklärt, dass dies mit den EU-Richtlinien zusammenhänge, die eine Zeitumstellung für den letzten Sonntag im Oktober vorschreiben, wo eigentlich der vierte Sonntag gemeint ist. Dieses Jahr gibt es fünf Sonntage und deshalb ging die Uhr nun falsch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: EU, Woche, Uhr, Ursache, Wales
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Junge verschießt Elfmeter und Vater beißt daraufhin den Schiedsrichter
Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert
Donald Trumps Ex-Pressesprecher klaute Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2011 13:25 Uhr von atrocity
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Nix EU-Richtlinie: Einfach ein dummer Programmierer der nicht alle Fälle berücksichtigt hat!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?