28.10.11 11:23 Uhr
 189
 

Formel 1: Staub, Smog und Hund auf der Strecke - Probleme beim Indien-Debüt

Gleich das erste freie Training beim ersten Großen Preis von Indien in Neu Delhi begann mit einem Kuriosum. Fünf Minuten nach dem Auftakt verirrte sich ein Hund auf die Strecke. Nachdem das Tier eingefangen war, wurde das Training fortgesetzt.

Auch die Sichtverhältnisse ließen zu wünschen übrig. Eigentlich ist die Nutzung des blinkenden Warnlichts nur bei Nebel und Regen üblich. Einige Fahrer griffen jedoch wegen eines dichten Smogs über der Strecke darauf zurück. Staub auf der Piste sorgte für weitere Schwierigkeiten.

Die schnellste Runde erreichte McLaren-Mercedes-Pilot Lewis Hamilton (1:26,836) vor Sebastian Vettel (1:27,416). Dahinter folgten Mark Webber, Jenson Button sowie die beiden deutschen Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Michael Schumacher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sascha B
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Hund, Indien, Strecke, Debüt, Smog
Quelle: www.az-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2011 11:23 Uhr von Sascha B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das erste Indien-Rennen scheint wohl einige Startprobleme zu haben. Nach den Rettungsübungs-Fehlern auch noch das. Aber kann ja nicht gleich alles auf Anhieb klappen. Wird schon noch...
Kommentar ansehen
28.10.2011 12:21 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hund: ist wohl das kleinste Problem, wenn dann erst mal die Kühe kommen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?