28.10.11 10:08 Uhr
 2.359
 

Libyen: Dem Mörder von Muammar al-Gaddafi droht ein Gerichtsverfahren

Der libysche Übergangsrat hat verkündet, dass eine Untersuchung der Vorfälle rund um den Tod des ehemaligen libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi stattfinden wird. Dem Todesschützen, sollte man ihn finden, droht eine Verhaftung und ein Gerichtsverfahren.

Die Rebellen, die Gaddafi fingen und töteten kommen aus Misrata, wo die Untersuchung der Todesumstände nicht gerne gesehen wird. Misratas Militärchef Ibrahim Beit al-Mal dazu: "Warum wird diese Frage überhaupt gestellt? Er wurde gefangen und getötet! Hätte er mit uns dasselbe gemacht? Natürlich!"

Jeder in Misrata kenne angeblich den Namen des Mannes, der Gaddafi 20 Minuten nach seiner Gefangennahme tötete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DEvB
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Libyen, Muammar al-Gaddafi, Gerichtsverfahren
Quelle: www.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2011 10:08 Uhr von DEvB
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Die libysche Übergangsrat muss diese Untersuchung natürlich einleiten, schon auf Druck der internationalen Regierungen. Es würde mich allerdings nicht wundern, wenn der Todesschütze "nie gefunden wird", obwohl ja angeblich jeder ihn kennt.
Kommentar ansehen
28.10.2011 10:12 Uhr von shmootz
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Ahja: Wem in Lybien, ob Justiz oder Bürger, ist es denn wichtig den Mann zu bestrafen? Das ist doch nur fürs internationale Bild
Kommentar ansehen
28.10.2011 10:34 Uhr von CrazyWolf1981
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Was hätte: Gaddafi sonst geblüht? Verfahren, Todesstrafe und dann weg vom Fenster.
Kommentar ansehen
28.10.2011 10:41 Uhr von 1234321
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Richtig so. Ordnung muss sein!
Kommentar ansehen
28.10.2011 11:04 Uhr von sumpfdotter
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
Der Name lautet: CIA egal, wer da letztlich den Abzug durchgezogen hat.
Kommentar ansehen
28.10.2011 11:37 Uhr von PeterLustig2009
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
@sumpfdotter: Genau die CIA ist an allen Tötungsdelikten der Welt beteiligt LOL

Warum nicht der Mossad oder der BND?
Kommentar ansehen
28.10.2011 12:19 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
witzig: "Warum wird diese Frage überhaupt gestellt? Er wurde gefangen und getötet! Hätte er mit uns dasselbe gemacht? Natürlich!"

Das heißt doch nur, dass ihr nicht besser als Gaddafi seid. Ihr Barbaren.
Kommentar ansehen
28.10.2011 13:07 Uhr von Raskolnikow
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Dem Mörder von Muammar al-Gaddafi droht Da gibt es meiner Meinung nach nicht das geringste ethische Problem... dieser Mann wusste schon lange dass er seinen Kurs nicht durchsetzen kann, wusste schon lange, dass der Kampf verloren ist und hat weiter und weiter töten lassen... und jetzt kommen solche Paragraphenreiter daher und sprechen ihm das Anrecht auf ein ordnungsgemäßes Verfahren zu? Wir sind doch alle irgendwo noch Menschen, mit einem rein emotionalen Gerechtigkeitsempfinden in solchen Sachen... dieser Mord sollte meiner Meinung nach niemals zur Anklage kommen! Menschen wie Hitler, Mao, Stalin und (auch wenn in dieser Reihe der minderste) Gaddafi... tut mir Leid, aber diese Menschen haben ihr Anrecht auf Behandlung des Menschenwürdebegriffs mit ihren Taten verfehlt. Der Ausdruck Unmensch wäre angemessen.

[ nachträglich editiert von Raskolnikow ]
Kommentar ansehen
28.10.2011 13:22 Uhr von basusu
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Die Mörder heißen: Sarkotzy, BerlusDonCorleoni, DasMerkel (passiv) und STFU-Cameron. ShitChange-Obama sowie der psychopathische Fettarsch Clinton sind natürlich auch involviert. (Clinton: Lachanfall bei der Ermordungs-Nachricht von Gaddafi).

Die Söldner aus Qatar - im deutschen Pressejargon "Rebellen" haben die Befehle nur ausgeführt.



PS: Interessant ist auch die Frage, wo Gaddafis Aktentasche abgeblieben ist. Angeblich soll sein Konvoi mit wichtigen Dokumenten über die CIA/MI6- Machenschaften/Verbrechen, auf dem Weg zu einer Übergabe gewesen sein.
Die letzten Bilder von Gaddafis Aktentasche in der Hand eines qatarischen Söldners:

http://4.bp.blogspot.com/...

[ nachträglich editiert von basusu ]
Kommentar ansehen
28.10.2011 13:52 Uhr von fardem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Täter ist hier.....
http://www.oe24.at/...
Kommentar ansehen
28.10.2011 14:44 Uhr von MikeBison
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Gadaffi: Hat sich selbst erschossen
Kommentar ansehen
28.10.2011 15:32 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
""Warum wird diese Frage überhaupt gestellt? Er wurde gefangen und getötet! Hätte er mit uns dasselbe gemacht? Natürlich!""

Der König ist tot, lang lebe der König
Kommentar ansehen
28.10.2011 15:54 Uhr von Trademark1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wie die Tiere auf dem Video: Mir fällst es schwer Sympathie für die Rebellen zu hegen, wenn ich mir das Video ansehe. Allahu akbar-Gekreische, Gewehrschüsse und ein blutrünstiger Mob. Irgendwie sind diese arabischen/nordafrikanischen Muslimvölker einfach nur aggressive Gewaltmenschen, die einen ebenso gewaltätigen Herrscher bedürfen. Vor einem gutmütigen Herrscher hätten die doch gar keinen Respekt. Die kommen einfach nicht auf Demokratie, Menschenrechte und dieses ganze Gedöns klar. Kein Wunder, das selbige Bevölkerunsgruppen in Europa nicht angekommen sind und auch nie ankommen werden.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?