27.10.11 21:53 Uhr
 198
 

Türkei: Zentralbank prognostiziert mehr Inflation

Zwischen 7,8 und 8,8 Prozent, so die türkische Zentralbank, werde Ende dieses Jahres die Inflationsrate sein. Vorherige Zahlen wurden am gestrigen Mittwoch durch die Zentralbank korrigiert. 8,3 Prozent solle der Mittelwert sein.

5,9 Prozent bis 7,9 Prozent mit einem Mittelwert von 6,9 Prozent waren die eigentlichen Prognosen.

Für 2012 erhofft man sich eine geringere Inflation. Laut der türkischen Zentralbank soll diese im Jahre 2012 zwischen 3,7 und 6,7 Prozent sein. Als Mittelwert wurde 5,2 Prozent mitgeteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bayernpower71
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Inflation, Zentralbank
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2011 21:55 Uhr von Rechthaberei
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Das ist schon ziemlich Wohlstandsfressen, aber: die Wirtschaft könnte für die Türkei in Zukunft zum wahren Helldriver des Kurdenkonflikts werden, sobald der Boom auf Pump auch für die Kurden zuende ist.

-Die Unterschiede der Kaufkraft innerhalb der Türkei liegen so stark auseinander wie in fast keinem anderen Land. Der Südosten der Türkei ist am ärmsten.

-Das Außenhandelsdefizit ist nach wie vor erschreckend hoch und die Türkei ist nach wie vor hochgradiger Produzent und Exporteur von gefälschten Waren.

-In der Türkei ist das Leben auf Pump selbstverständlich. 2001 hatten die türkischen Banken begonnen, Kreditkarten, Privat-, Immobilien- und Fahrzeugkredite anzubieten.
Oft finanzieren Konsumenten eine Kreditkarte durch eine andere. Es muss eine türkische sein, denn was dann passiert, gibt es bei den Kartenanbietern anderer Länder nicht.
So kauft die ganze Türkei. Es ist das Geheimnis des türkischen Wirtschaftswachstums. Ein Boom auf Kredit, getragen von einer Binnennachfrage, die zum Teil eine Folge aggressiven Kreditkarten-Marketings ist. Die Kunden machen begeistert mit, doch sie sind letztlich die Verlierer.

http://www.welt.de/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
27.10.2011 22:09 Uhr von lina-i