27.10.11 20:04 Uhr
 3.349
 

Frauentausch: Ehemalige Hure und Bordell-Besitzerin tauscht mit Elffach-Mutter

Frauentausch lädt in der heutigen Folge zu einem besonderen Tausch ein. Eine Bordellbesitzerin tauscht mit einer elffachen Mutter.

Bordellbesitzerin Gabriele ist eine ehemalige Hure und betreibt ihren Puff mit dem Vater ihrer Tochter, der homosexuell ist. Getauscht wird mit Ricarda, die zusammen mit ihrem Mann elf Kinder hat.

Die Zeugung von Tochter Lara bezeichnet Puff-Mutter Gabriele als Unfall. Immerhin steht der Vater auf Männer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: konradwagner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mutter, Bordell, Hure, Frauentausch
Quelle: zeitgeistmagazin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2011 20:44 Uhr von korem72
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
@helldriver: warum genau möchtest du dir das antun?

Um eine verbrauchte Mutter zu sehen, die als Tier garantiert schon den Gnadenschuss bekommen hätte und ihre vielen Kinder damit entschuldigt dass ihr Mann ja das absolute Recht hat immer mit ihr "zu schlafen" wenn er will ....

oder um eine verbrauchte Nutte zu sehen, die nur mit Kiloweise Schminke gefilmt werden darf und daher auch geschminkt ins Bett geht, damit man sie morgens auch wieder erkennt

oder doch eher wegen dem (eher bisexuellen) Mann, damit dein Traum von einer Familie auch mit einem schwulen Partner Wirklichkeit werden könnte

oder wegen der Tochter - nein das mag ich nicht mal denken....
Kommentar ansehen
27.10.2011 21:37 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Puffmutter ist aus heutiger Sicht ein wesentlich soliderer Beruf als Krankenschwester oder Kellnerin.

Letztere gehen nur noch für Idealismus und Armutsrenten arbeiten.
Kommentar ansehen
27.10.2011 22:24 Uhr von Soulfly555
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@korem72: Genau aus diesen Gründen.
Kommentar ansehen
27.10.2011 22:55 Uhr von blicker2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*Schock*: Mit irgendwas muss man ja heute noch "schocken" können.
Nur irgendwann wird das auch langweilig.

Mein Fernseher zeigt mir schon lange nur mehr Filme per DVD oder Internet. Und wenn mal was gutes läuft dann gugg ich meistens Online.

Nur leider werde ich ja nicht quotenmässig erfasst. :)
Was sind das? 3000 mit so nem Drecksgerät?
Echt krank das mit den wenigen Leuten die Quoten ermittelt werden.

[ nachträglich editiert von blicker2 ]
Kommentar ansehen
27.10.2011 23:02 Uhr von tattoogirl81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Schweinejournalismus...da lob ich mir mein Bücherregal.
Kommentar ansehen
27.10.2011 23:36 Uhr von kr3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt nach ´nem Meilenstein deutscher TV-Geschichte... :-D
Kommentar ansehen
27.10.2011 23:39 Uhr von Gorxas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im Grunde ging es nur um die Werbung von dem schwulen Puffbesitzer Dirk Bergmann, der 2010 bei "Das Supertalent" mitgemacht hat und durch diverse Sendungen auf RTL tingelte. Alles nur Show um den Kerl zu promoten. Lächerlich!
Kommentar ansehen
28.10.2011 00:43 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zeugung von Tochter Lara: bezeichnet Mutter Gabriele als Unfall.

War Papa da so sternhagelvoll, das er nicht mehr geraftt hat, das er da gerade ne Frau von hinten und so?
Kommentar ansehen
28.10.2011 02:19 Uhr von Franz_Brandwein
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerliche Figuren einer am Ende angekommenen Gesellschaft.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?