27.10.11 20:02 Uhr
 11.462
 

Florida: Mysteriöser Lego-Mann an Strand gespült - Behörden rätseln

Plötzlich war er da. Ein riesiger Lego-Mann ist für die Anwohner und Behörden ein Mysterium. Als Jeff Hindmann nichts ahnend am Strand seinen morgendlichen Spaziergang machte, entdeckte er das "Lego-Ding".

Auch Joanne Yozwick, eine Touristin aus Ohio, hat eine ganz eigene Idee von der Herkunft der Lego-Statue: "Ich glaube, er fiel aus einem Ufo, wirklich!". Auch die Polizei schaltete sich ein und transportierte die Statue ab. Die Herkunft des zweieinhalb Meter großen Legos ist jedoch noch ungeklärt.

Eine rationelle Erklärung für die Herkunft der seltsamen Statue könnte ein Werbegag sein. Dies verneinte der Lego-Hersteller jedoch. Eine andere Erklärung wäre aber auch, dass der selbe Künstler der auch schon in Europa Statuen am Strand auftauchen ließ auch dieses mal dafür verantwortlich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Künstler, Florida, Strand, Lego
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2011 20:16 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ne Aktion von einem niederländischen: Künstler, namens Ego Leonard. Der hat schon vorher solche Aktionen gemacht und der Name des Mannes steht groß auf dem Rücken der Figur. Außerdem gibts dazu sogar schon eine Website: http://www.egoleonard.nl/...

Aber die Idee, dass Aliens die Erde mithilfe von Riesen-Legomännchen erobern wollen hat schon was. Wäre bestimmt ne klasse Handlung für nen Trash-Film.

[ nachträglich editiert von mitTH_RAW_Nuruodo ]
Kommentar ansehen
27.10.2011 20:49 Uhr von c0rE_eak_it
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
tut die bild nur so oder recherchieren die echt nicht?
Kommentar ansehen
27.10.2011 21:00 Uhr von Pikatchuu
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Vor allem Schreiben sie es auch noch in die Quelle hinein, das es sich um den Künstler handelt, weil es RIESIG hinten drauf steht.
Kommentar ansehen
27.10.2011 21:09 Uhr von sagnet23
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Schade und ich dachte schon die Männchen aus Minecraft wären gelandet
Kommentar ansehen
27.10.2011 21:15 Uhr von sagnet23
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: ".....! bzw die gehirne übernomme ": Wieso wird dass Teil dann in die USA gespült?
Kommentar ansehen
27.10.2011 21:30 Uhr von Hoschman
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
sinn? und das hat jetzt was mit kunst zu tun?

nur weil sich der typ, künstler nennt, isses noch lange keine kunst.ich kann auch nen 2,50m großen lego mann bauen lassen... und nun?

was sich heute alles künstler nennen darf... omg
Kommentar ansehen
28.10.2011 00:03 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das erinnert: doch an das einsame Konzert-Piano auf der Sandbank.


http://www.bild.de/...
Kommentar ansehen
28.10.2011 03:07 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kann mir schon die rassistischen ausserirdischen: vorstellen
"ach die sehen doch eh alle gleich aus" bis sie dann den fehler gemerkt haben..
Kommentar ansehen
28.10.2011 08:32 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
8. August 2007: http://rekkerd.org/...
Kommentar ansehen
28.10.2011 13:12 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
... wenn ich das schon lese, "Ich glaube, er fiel aus einem Ufo, wirklich!". beweist mal wieder welch geistige kleingärtner auf dieser erde fristen.

bild, und verschiedene autoren gehören einfach zusammen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?