27.10.11 17:35 Uhr
 245
 

Publizistin kritisiert einseitige Darstellung von Muslimas in den Medien

Die Frankfurter Publizistin Khoala Hübsch prangerte in einer Vorlesung in der WWU Münster die einseitige Darstellung muslimischer Frauen in den Medien an. Muslimas werden hier entweder als Opfer von Gewalt oder Teil männlicher Fantasien dargestellt.

Sie sagt, dass nicht die Religion Schuld an der Unterdrückung der Frau sei, sondern die Bildung und soziale Herkunft. Zum Beispiel haben die Frauen in Arabien die Revolution erheblich mitgetragen und dies passe eben nicht zum "typischen" Bild einer muslimischen Frau.

Zudem tragen Studien zufolge die überwältigende Mehrheit das Kopftuch als religiöses und nicht als politisches Symbol oder gar aus Unterdrückung. In ihrem Buch "Der Islam in den Medien" hat sie die öffentliche Darstellung der Frau untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pakoo
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gewalt, Muslim, Kopftuch, Darstellung
Quelle: www.migazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Italiener protestieren gegen ersten "Pizza Hut" in ihrem Land

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2011 17:37 Uhr von Bayernpower71
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
nein, is nich wahr....

Da passt diese News zwecks "freiwillig" aber gar nicht

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
27.10.2011 18:05 Uhr von memo81
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.10.2011 21:56 Uhr von lina-i
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
"Moslems sind scheiße": Und das in einem Kommentar von memo81.... Danke, für deine ehrliche Meinung.....
Kommentar ansehen
27.11.2011 22:30 Uhr von jayjay2222
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@lina-i: Danke für Deine Intelligente Kommentar lina.. Was würden wir hier bloß ohne Dich machen??

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt
Flughafen Berlin-Schönefeld: Security evakuiert ganzen Terminal wegen Spielknete
USA: Ehemann verklagt Sänger R. Kelly wegen dessen Affäre mit seiner Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?