27.10.11 16:50 Uhr
 572
 

Grausiger Fund in Mallorca: Mutter erstochen und kleine Tochter sitzt daneben

Polizisten fanden im sogenannten 17. deutschen Bundesland, Mallorca, eine Mutter erstochen in ihrer eigenen Wohnung. Glücklicherweise konnte ihre einjährige Tochter unversehrt neben der Leiche aufgefunden werden.

Zuerst gingen die Beamten davon aus, dass die Frau von ihrem ehemaligen Ehemann ermordet worden war. Schnell geriet aber ihr Freund, ein 37-jähriger Nordafrikaner in das Visier der Beamten und wurde daraufhin festgenommen.

Der Marokkaner trat jedoch in der Vergangenheit noch niemals als Gewaltverbrecher in Erscheinung. In Mallorca stellt die ermordete Frau das insgesamt 53. Opfer einer Beziehungstat dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Mord, Tochter, Fund, Mallorca
Quelle: www.mallorcazeitung.es

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2011 17:35 Uhr von alimehmethasan
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das muss man schon einkalkulieren! Wenn man mit einem aus "Südland" eine Beziehung eingeht. Gibt sogar ein Gerichtsurteil in D wo die Richterin gesagt hat das sie damit (gemessert wegen Scheidung) einfach rechnen musste.
Kommentar ansehen
27.10.2011 17:54 Uhr von holaa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@easy82: was meinst du, wie viele Marokkaner wir auf Lanzarote haben? smile die sind wie Cucarachas...werden immer mehr :-)
Sorry, soll keine Diskriminierung sein, aber ist Tatsache
Kommentar ansehen
27.10.2011 18:32 Uhr von holaa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@mr.easht: muss ich dir recht geben, solche gibt es auch. Aber ich pass mich halt dem Land an, wo ich gedenke, alt zu werden und pflege auch Freundschaften zu Einheimischen. Wäre zu schön, wenn das jeder machen würde, egal in welchem Land.

wobei die Deutschen zu mindest auf Lanzarote die Minderheit sind, hier tummeln sich viel mehr Engländer, die meinen, sie haben die Insel gekauft*g

[ nachträglich editiert von holaa ]
Kommentar ansehen
27.10.2011 18:43 Uhr von 1234321
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
War das nun der Eheman, Freund 1 , Freund 2 oder Freund 3 ?

Ab und zu denk ich mir, das einige Frauen solches Ergebnis nur provozieren.

Meine Oma war 65 Jahre verheiratet und hatte nie solche Probleme.
Kommentar ansehen
28.10.2011 11:29 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann nur da arme kind bedauern. wenn der täter auch der erzeuger war, hat mallorca einen vollweisen mehr.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?