27.10.11 15:50 Uhr
 118
 

USA: Occupy Oakland fordert den Rücktritt von Bürgermeisterin Jean Quan

Einen Tag nach der gewaltsamen Räumung des Campingplatzes der Occupy-Oakland-Bewegung sieht sich die Bürgermeisterin von Oakland mit Rücktrittsforderung konfrontiert. Jean Quan unterstütze die Bewegung zunächst gab dann aber, zumindest indirekt, den Befehl zur Räumung des Lagers.

Quan sagte sie hätte dem Polizeichef aufgetragen das Lager zu räumen, wenn es die Sicherheitsumstände zulassen. Sie hielt sich während der Räumung in Washington auf und behauptet, nicht über die anstehende Räumung informiert worden zu sein.

Bei der Räumung wurde ein Veteran aus dem Irak-Krieg durch eine Tränengaskanister, der aus nächster Nähe auf ihn geworfen wurden war, getroffen. Scott Olsen wurde dadurch ernsthaft verletzt. Auch für diesen Vorfall fordert Occupy Oakland Aufklärung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DEvB
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Rücktritt, Bürgermeister, Occupy, Oakland
Quelle: www.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2011 15:50 Uhr von DEvB
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn Frau Quan jetzt versucht die Schuld auf ihren Polizeichef zu schieben, trägt sie doch die politische Verantwortung. Ob ein Rücktritt angemessen ist kann ich aber nicht beurteilen. Frau Quan hat ja noch die Möglichkeit ihre angebliche Unterstützung der Bewegung auf andere Weise zu zeigen und so versuchen den Schaden wieder gut zu machen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?