27.10.11 14:43 Uhr
 135
 

USA: Demokraten fordern Steuererhöhung zur Schuldentilgung

Die Demokraten von Barack Obama legten nun einen Plan für ein Sparpaket bereit, um die enormen Schulden der USA abzubauen.

Die Höhe des Sparpakets soll drei Billionen Dollar betragen und je zur Hälfte durch Einsparungen im Gesundheitswesen, sowie durch Steuererhöhungen finanziert werden.

Allerdings sind die Republikaner wenig begeistert von diesem Sparpaket. "Die Forderung nach einer Steuererhöhungen über 1,5 Billionen Dollar mitten in der Arbeitsmarkt-Krise ist kein seriöser Vorschlag", so ein Berater der Republikaner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Schulden, Republikaner, Steuererhöhung, Demokraten
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"
Alexander Gauland und Alice Weidel neues Spitzen-Duo der AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2011 17:21 Uhr von Polyhymnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komm wohl vom schlechten Schulsystem: Die amerikanischen Bürger fordern Steuersenkungen und weniger Sozialabgaben indem sie die Republikaner wählen. Wenn sie in einem brutalen Turbokapitalismus ohne Rücksicht auf die Zukunft leben wollen, dann bitte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?