27.10.11 13:29 Uhr
 3.585
 

Facebook baut neues Datenzentrum in der Nähe des Polarkreises

Der Internet-Dienstleister Facebook baut sein europäisches Datenzentrum in Nordschweden in der Nähe des Nordpolarkreises. Aufgrund der dort herrschenden kühlen Witterung ist die Kühlung der Server energiesparender.

Facebook baut insgesamt drei Serverhallen, zusammen haben die eine Grundfläche von 28.000 Quadratmetern. Die Energie der Server soll überwiegend aus Wasserkraft gewonnen werden.

Die Server von Facebook sind bisher über die ganze Welt verteilt. Greenpeace kritisierte, dass der Strom für die Server bisher überwiegend aus Kohle erzeugt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Server, Kühlung, Polarkreis
Quelle: www.zeit.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2011 14:00 Uhr von Baran
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Tja: ich hoffe ein opteron server, das sind die besten die ich kenne. SPARSAM und Perfomance pro watt und euro!
Kommentar ansehen
27.10.2011 14:15 Uhr von SN_Spitfire
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Machte Google: doch genauso:

http://servermaniac.de/...

Mir scheint da entsteht bald ein zweites SiliconValley in Schweden ;)
Kommentar ansehen
27.10.2011 15:07 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Greenpeace kritisiert ...! Der Strom ist ein Mix aus hunderter Stromanbieter, niemand kann sagen, was da gerade aus der Steckdose kommt. Das wird alles an verschiedenen Standpunkten zusammengeschaltet. Alle speissen ihren Strom in denselben Topf.
Durch die zahlreiche Wahl eines grünen Energieanbieters verändert sich allenfalls über Jahre hinweg der deutsche Gesamtmix. Aber auch nur, wenn die Anbieter nicht hintenrum Klimazertifikate kaufen. Sollte Greenpeace wissen.
Der Strom für facebook wird somit jetzt erst grün, wenn sie sich ihr eigenes Kraftwerk bauen.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
27.10.2011 15:31 Uhr von indi1234
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.10.2011 17:25 Uhr von fardem
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Stromsparmaßnahmen: ich habe ein Tip wie sie bei so einem großen Serverpark noch mehr Strom Sparen können.

Facebook abschalten - kein normaler (sozial integrierte) Mensch braucht so etwas
Kommentar ansehen
27.10.2011 17:56 Uhr von Mensahib
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
neues Datenzentrum sind deren Festplatten wohl schon voll mit zeuch... :P
Kommentar ansehen
27.10.2011 18:08 Uhr von MrKlein
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@fardem: "Facebook abschalten - kein normaler (sozial integrierte) Mensch braucht so etwas"

so ein blödsinn! ich hab normale freunde mit denen ich mehrmals die woche was mache und ich habe freunde im norden von D(wohne in bayern) und auch freunde in österreich. Mit facebook kann man auch mit leuten in kontakt bleiben, die man nicht jeden tag sieht. nicht immer nur an die 13-15 jährigen denken, die alle 5 min irgendwas posten ;)

zum thema:
wos kalt is zu bauen klingt schon sinnvoll, allerdings muss die ganze gerätschaft, material und arbeiter auch erstmal da hin gebracht werden.
Kommentar ansehen
27.10.2011 18:14 Uhr von fardem
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@ MrKlein: "Mit facebook kann man auch mit leuten in kontakt bleiben, die man nicht jeden tag sieht"

Es gibt so was wie Telefone sogar Mobile und so was wie eMails. Damit geht das auch.
Im Grunde hast du natürlich recht das es darauf ankommt wie man etwas nutzt.
Kommentar ansehen
27.10.2011 21:51 Uhr von heavensdj
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hiiilfe man merkt richtig bei einigen hier.. "hauptsache irgendwas schreiben..." oh.. das hätte ich mir nur denken sollen.. mist
Kommentar ansehen
27.10.2011 21:54 Uhr von Artim
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt wissen wir auch: warum der Meeresspiegel steigt und das Eis schmilzt. Wenn alle ihre Server jetzt am Nordpol aufstellen, saufen wir bald ab.
Kommentar ansehen
27.10.2011 22:53 Uhr von Sonny61
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Facebook am Polarkreis einfrieren und die Gehirne mit, die sich da beteiligen!
Kommentar ansehen
28.10.2011 01:17 Uhr von Gorli
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Greenpeace kritisierte, dass der Strom für die Server bisher überwiegend aus Kohle erzeugt wurde. "

Ja, genau wie 50% des restlichen Stromes der auf der Welt verbraucht wird. Ich will Facebook ja nicht in Schutz nehmen, aber die Rüge hätte Greenpeace sich sparen können.

[ nachträglich editiert von Gorli ]
Kommentar ansehen
28.10.2011 10:22 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@facebook: naja die Winter sind dort schon knackig. jedoch sind die Sommer genauso warm und sogar länger als in Deutschland.

Auf jeden Fall sehr schön dort. Nur zu empfehlen..
Kommentar ansehen
28.10.2011 12:55 Uhr von MrKlein
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@heavensdj: "man merkt richtig bei einigen hier.. "hauptsache irgendwas schreiben..." oh.. das hätte ich mir nur denken sollen.. mist "

ja, z.b. bei dir^^
Kommentar ansehen
28.10.2011 22:30 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die farm: ist btw schon fast fertig.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?