27.10.11 11:08 Uhr
 163
 

Mannheim: "Reiss-Engelhorn-Museen" zeigt Ausstellung über Köpfe und Schädel

Unter dem Motto "Schädelkult - Kopf und Schädel in der Kulturgeschichte des Menschen" ist zurzeit im Mannheimer "Reiss-Engelhorn-Museen" eine Ausstellung zu sehen. Kurator Dr. Wilfried Rosendahl äußerte sich jetzt zu dieser Ausstellung.

Er sagte: "Über 300 Exponate zeugen auf beeindruckende Weise von der besonderen Bedeutung von Kopf und Schädel in der Kulturgeschichte des Menschen. Ob Jahrtausende alte Schädelschalen, kunstvoll geschmückte Kopfjägertrophäen oder religiös-verehrte Schädelreliquien, ob als Mahnmal der Vergänglichkeit oder als modisches Accessoire."

Die Ausstellung wird aus Anlass der 2008 wieder entdeckten Schädelsammlung von Gabriel von Max (1840 - 1915) gezeigt. Sie ist noch bis zum 29.April kommenden Jahres zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Mannheim, Schädel
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?