27.10.11 11:08 Uhr
 164
 

Mannheim: "Reiss-Engelhorn-Museen" zeigt Ausstellung über Köpfe und Schädel

Unter dem Motto "Schädelkult - Kopf und Schädel in der Kulturgeschichte des Menschen" ist zurzeit im Mannheimer "Reiss-Engelhorn-Museen" eine Ausstellung zu sehen. Kurator Dr. Wilfried Rosendahl äußerte sich jetzt zu dieser Ausstellung.

Er sagte: "Über 300 Exponate zeugen auf beeindruckende Weise von der besonderen Bedeutung von Kopf und Schädel in der Kulturgeschichte des Menschen. Ob Jahrtausende alte Schädelschalen, kunstvoll geschmückte Kopfjägertrophäen oder religiös-verehrte Schädelreliquien, ob als Mahnmal der Vergänglichkeit oder als modisches Accessoire."

Die Ausstellung wird aus Anlass der 2008 wieder entdeckten Schädelsammlung von Gabriel von Max (1840 - 1915) gezeigt. Sie ist noch bis zum 29.April kommenden Jahres zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Mannheim, Schädel
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?