27.10.11 10:24 Uhr
 364
 

Sony: Ericsson verkauft Anteile

Der schwedische Telekommunikationshersteller Ericsson verkauft seine Anteile an Sony. Ericsson kassiert für seine 50 Prozent etwas über eine Milliarde Euro.

Die Aktien des Unternehmens verteuerte sich durch diese Aussage um fünf Prozent. Seit 2001 hatten die beiden Unternehmen zusammengearbeitet und damit versucht Nokia einzuholen.

Ab 2012 will Sony Ericsson dann nur noch Smartphones herstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ziczac007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Sony, Anteil, Ericsson
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2011 10:47 Uhr von ziczac007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein erster Versuch: und wenn ich mir das im Nachhinein mal durchlese .... oh Gott!
Trocken, abgehackt ...

Es ist schwieriger als ich angenommen habe, also bitte Nachsicht :)
Kommentar ansehen
27.10.2011 11:06 Uhr von Brullmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News ist gut. Die News find ich gut geschrieben. Die Aussage, dass Sony nur noch Smartphones verkaufen will, irritiert mich allerdings. Ist das wirklich so?
Kommentar ansehen
27.10.2011 11:10 Uhr von ziczac007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Brullmann: wenn man der Quelle glauben schenken kann, ja!
Kommentar ansehen
27.10.2011 11:45 Uhr von Witwenmacher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
letzter satz: ist in der tat sehr unglücklich formuliert. gibts also keine computer, fernseher und playstations etc mehr von sony ab 2012.

Entweder will Sony die SmartPhones alleine ohne Ericson herstellen oder in diesem Geschäftsbereich nur noch Smartphones herstellen
Kommentar ansehen
27.10.2011 11:51 Uhr von silas89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die erste News okay: Ich finds etwas zu kurz und die Behauptung, dass Sony alles Bisherige aufgibt und nur noch Smartphones produziert finde ich amüsant, es ist aber klar, was gemeint ist.
Kommentar ansehen
27.10.2011 13:21 Uhr von Hodenbeutel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News: "Ab 2012 will Sony dann nur noch Smartphones herstellen."

Quelle: "Sony Ericsson will ab 2012 nur noch Smartphones anbieten"

Dachte schon die PS3 wird jetzt gleich zum Release "Ultra-Slim" ^^

EDIT: Und schon korrigiert, sehr gut :)

[ nachträglich editiert von Hodenbeutel ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?