27.10.11 09:35 Uhr
 845
 

Lauchhammer: 61-jähriger Radfahrer fällt über mobilen Blitzer her

Polizisten stellten in Lauchhammer etwa gegen 16:30 Uhr am vergangenen Dienstag einen mobilen Blitzer auf. Danach setzen sie sich in ihren zivilen Pkw. Die Beamten beobachteten von da aus, wie plötzlich ein Radfahrer anhielt und auf das Blitzgerät losgeht.

Die Polizisten verließen ihr Fahrzeug, um die Zerstörung des Blitzgerätes zu verhindern. Als der 61-Jährige die Beamten sah, wollte er fliehen. Doch die Polizisten konnten den Mann einholen. Dieser wehrte sich gegen die Beamten nach Kräften.

Ein Lkw-Fahrer, der das Gerangel sah, hielt zur Unterstützung der Polizisten sein Fahrzeug an. Erst so konnte der 61-Jährige, der zwischenzeitlich auch nach der Dienstwaffe eines Beamten griff, überwältigt werden. Warum der Radfahrer so austickte, ist unklar. Geblitzt wurde er jedenfalls nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Angriff, Radfahrer, Blitzer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2011 09:39 Uhr von Jaecko
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Tja: Vermutlich mal geblitzt worden, wie er mit 130 über ne Bundesstrasse gedübelt ist.
Sind mir eh immer die liebsten. Rasen, geblitzt werden und dann "Mimimimi" weils zum zahlen wird.
(Oder vielleicht ist er genau deswegen mitm Rad unterwegs...)
Kommentar ansehen
27.10.2011 10:03 Uhr von Jaecko
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Und dieser eine Minusgeber hat so eben mein Vorurteil über die Mehrheit der deutschen Autofahrer mal wieder mehr als bestätigt. Thx.
Kommentar ansehen
27.10.2011 10:35 Uhr von Starbird05
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Du hast vollkommen recht.....
Deshalb ein Riesen + von mir.

Vielen meinen.... sie dürfen sich die eigenen Regeln machen..... aber die sieht man doch, die Menschen sind noch nicht erwachsen. Selbst unseren Kindern bringen wir klare Regeln bei, die eingehalten werden müssen..... aber anscheinend können es die Autofahrer nicht...... Also selber noch Kinder.....

Und zur News..... Ich denke eher das da Alk mit im Spiel war..... wer kommt auf eine Idee? Nen Mobilen Blitze kaputt zu machen?
Kommentar ansehen
27.10.2011 10:51 Uhr von c0rE_eak_it
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
am schlimmsten sind aber diese Hilfssheriffs die meinen alles was auf der Autobahn schneller als 130 fährt auf der linken Spur ausbremsen zu müssen.
Kommentar ansehen
27.10.2011 10:53 Uhr von DerMaus
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Der Mann hat einfach Zivilcourage gezeigt und wollte seine Mitbürger vor den Raubrittern der Bullerei schützen.
Kommentar ansehen
27.10.2011 11:17 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Respekt für den Mann.

Hoffentlich ist er nächstesmal intelligenter

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?