27.10.11 08:48 Uhr
 1.306
 

Kanaren: Unterwasservulkan arbeitet an neuer Insel

Bereits 100 Meter Magma hat ein Unterwasservulkan nahe der Kanareninsel El Hierro aufgetürmt. Der Prozess geht mit unverminderter Geschwindigkeit weiter. Es fehlen nur noch 150 Meter und eine neue Insel ist geboren.

Seit Juli gab es mehr als 10.000 kleinere Erdbeben unter El Hierro. Des weiteren schwappt ein riesiger Ascheteppich vor der Insel und vergiftet die Fische. Es schwimmen bereits Unmengen an toten Fischen auf dem Wasser.

Im Internet begann schon die Diskussion wie die neue Insel den heißen könnten. Vorschläge sind unter anderem: "Atlantis" und "Die Beste". Auch über die zukünftigen Besitzverhältnisse wird bereits kräftig spekuliert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DEvB
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Insel, Vulkan, Kanaren, Magma
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2011 08:48 Uhr von DEvB
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Die Insel ist noch nicht mal da, trotzdem wird schon über zukünftige Besitzverhältnisse spekuliert. Falls noch Alternativen zu Spanien gesucht werden: Gebt die Insel einfach mir, schließlich habe ich noch keine! Ich trete dem Euro bei, gebe Staatsanleihen aus und rufe irgendwann die Angela zu Hilfe, wenn ich die nicht mehr bezahlen kann. Wer mich unterstützt in dem er diesen Kommentar positiv bewertet bekommt später einen gut bezahlten Beamtenposten! :-)
Kommentar ansehen
27.10.2011 09:59 Uhr von NGC4755
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
ein riesiger Ascheteppich vor der Insel Also ich bin dafür das in Zukunft auch Vulkane
Emissionszertifikate kaufen müssen.
Kommentar ansehen
27.10.2011 10:36 Uhr von C^Chris
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante News: mit lustigem Kommentar.