27.10.11 06:07 Uhr
 177
 

NRW: Bis 2060 wird sich die Bevölkerung um 20 Prozent verringern

Einer Vorhersage zufolge wird sich die Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen bis zum Jahre 2060 um etwa 20 Prozent verringert haben.

Damit liegt man zwei Prozent über dem prognostizierten Bevölkerungsrückgang von 18 Prozent in Westdeutschland.

Bis 2010 gab es in NRW noch einen Anstieg der Bevölkerung von zwei Prozent zu verzeichnen. Ende 2010 betrug die Einwohnerzahl in NRW 17,8 Millionen Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozent, Prognose, NRW, Bevölkerung, Rückgang
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Es wird eng für unerwünschte Flüchtlinge - Deutschland plant Internierungslager
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2011 06:07 Uhr von kleefisch
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht das ich den Bevölkerungsschwund noch miterlebe. Allerdings einen Kandidaten, der 2060 noch aktiv dabei ist, hätte ich noch. Johannes Heesters.
Kommentar ansehen
27.10.2011 08:47 Uhr von blobbi
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Johannes Heesters??? Nope! Chuck Testa!
Kommentar ansehen