26.10.11 19:08 Uhr
 8.714
 

Verwandlung eines Neonazis: US-Amerikaner ließ sich Nazitattoos aus dem Gesicht lasern

Bryon Widner gehörte zu den gefährlichsten und überzeugtesten Neonazis der USA. Er war so sehr von seiner Ideologie überzeugt, dass er sich rechtsradikale Motive und Hakenkreuze ins Gesicht tätowieren ließ.

Aber als er seine Frau kennelernte, sagte er sich schließlich von seinen rechten Freunden der "Vinlander Social Club Skinhead Gang" los und will auch heute nicht mehr an seine aktive Skinheadzeit erinnert werden, wenn er in den Spiegel sieht. In einem schmerzhaften Prozess ließ er sich sämtliche Tätowierungen aus dem Gesicht lasern.

"Wenn ich auch nur ein Kind davon abhalten kann, denselben Fehler wie ich zu machen, wenn ich auch nur eine Familie davor bewahren kann, durch die gleiche Hölle zu gehen, durch die ich ging, dann kann ich mir vielleicht verzeihen", sagt Widner über seine Vergangenheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Nazi, Gesicht, Tattoo, Laser, Hass, Neo
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mallorca: Blauhai versetzt Badegäste in Panik
Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2011 19:56 Uhr von Alice_undergrounD
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
nazitattoo? ich erkenn da nur irgendein gekritzel xD
Kommentar ansehen
26.10.2011 19:57 Uhr von ente214
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
gute sache: zu dieser einsicht sollte auch in deutschland und überall auf der welt mehr leute kommen
Kommentar ansehen
26.10.2011 20:00 Uhr von Pfennige500
 
+46 | -2
 
ANZEIGEN
Zitat aus der Quelle: "Seine Haut ist makellos weiß"

sehr gute Wortwahl xD
Kommentar ansehen
26.10.2011 20:28 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
alice: Also selbst auf dem kleinen Bild hier erkennt ich spontan einmal Tiwaz (das was du wahrscheinlich als Pfeil bezeichnen würdest) und den Blood&Honour Schriftzug..
Kommentar ansehen
26.10.2011 20:33 Uhr von MarcTaleB
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
Ein Skinhead ist KEIN Nazi! Skinheads und Nazis habe komplett verschiedene Ideologien.
Hier ist, in der Quelle natürlich, wieder mal jemand am Werk gewesen, der die optische Ähnlichkeit mit der Ideologie gleichsetzt.
Bin zwar weder Nazi noch Skinhead, aber von einem Skinhead darüber aufgeklärt worden.
Auch wikipedia hilft dabei.

Natürlich kann hier der Newsschreiber nichts dafür.
Wollte es auch nur mal gesagt haben.

Edit: Es gibt zwar rechte Skinheads, aber es sollte trotzdem nicht automatisch gleichgesetzt werden...

[ nachträglich editiert von MarcTaleB ]
Kommentar ansehen
26.10.2011 20:53 Uhr von Pikatchuu
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Naja .*Seine Haut ist makellos weiß, nichts erinnert mehr an den Mann, der seinen Hass im Gesicht trug.*

Ähm doch, die Narben der Tätowierungen sieht man noch Deutlich, also nichts mit Makellos Weiß.
Kommentar ansehen
26.10.2011 20:57 Uhr von 1234321
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Ich sag euch mal was !! : Ohne diese Tätowierungen hätte sich seine Frau nicht für ihn interessiert.

-> Frauen stehen auf verwegene böse Männer <-
Kommentar ansehen
26.10.2011 22:17 Uhr von d4rk1
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
rofl: wahrscheinlich gehören die beiden jetzt einer viel schlimmeren Gang an... der Kirche... schaut euch Fotos da an...

vielleicht aber nur ein Modeschmuck "Kreuz" bei seiner Frau... :)

[ nachträglich editiert von d4rk1 ]
Kommentar ansehen
26.10.2011 22:20 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Pfennige500: :D treffer
Kommentar ansehen
26.10.2011 22:21 Uhr von Montrey
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Er sieht: für mich ein bisschen aus wie ein Mexikaner ^^
Kommentar ansehen
26.10.2011 22:30 Uhr von JesusSchmidt
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
nazi-tattoos? für mich sah der eher aus wie ein clown.

entschuldigung, nicht jeder kann sich mit der ideologie von hirgefickten schwachmaten so gut auskennen, dass er in dem gekritzel irgendwelche symbolik erkennt.

ich gebe da Alice_undergrounD vollkommen recht.
Kommentar ansehen
26.10.2011 23:27 Uhr von cheetah181
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
MarcTaleB: "Skinheads und Nazis habe komplett verschiedene Ideologien."

Skinheads die keine Rechtsradikalen sind wollen sich natürlich von solchen abgrenzen. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass Neonazis mit Glatze sich eben oft genug auch als Skinheads bezeichnen. Aus naheliegenden Gründen.

Dass alle Skinheads Nazis wären hat hier doch auch niemand behauptet oder?
Kommentar ansehen
27.10.2011 08:49 Uhr von Randall_Flagg
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
n Jesus_From_Hell: Das ist ernsthaft ne nordische Rune? Diese blöden Arschlöcher müssen aber auch von überall was klauen und die ursprüngliche Bedeutung durch den Dreck ziehen. Erst die Swatiska, dann die Runen. Das Teil heißt umgangssprachlich btw. auch Tyr-Rune. Pack das Ding zweimal aufs Schwert, und die gewinnst jede Schlacht.
Kommentar ansehen
27.10.2011 09:05 Uhr von werresal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schmerzhaft ? das ist nicht schmerzhaft, das fühlt sich an wie das teil von elektrofeuerzeug wenns in die haut bizzelt.
Kommentar ansehen
27.10.2011 09:21 Uhr von groteesk
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
johny speed: das du ihn als Verräter bezeichnest, passt ja zu deinen Thor Steinar Klamotten xD
Kommentar ansehen
27.10.2011 15:13 Uhr von Sarkastomat
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oh Johnny Ich könnt jetzt versuchen dir das ernsthaft zu erklären... aber irgendwie hab ich das Gefühl du würdest s eh nicht begreifen WOLLEN.
Was dein "Verräter"-Post angeht... du wirst es nicht glauben, aber es gibt tatsächlich Menschen die in der Lage sind sich zu reflektieren, sich zu verändern und weiter zu entwickeln. Das hat nichts mit Verrat zu tun... außer in den Augen derer, die der entsprechenden Ideologie verfallen sind.

Im Grunde genommen tust du mir grad echt ein bisschen leid... die Art zu denken ist extrem selbstschädlich.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Linkenheim: 76-Jährige rast mit Auto in Esszimmer eines Hauses
Mallorca: Küstenwache fasst und tötet Blauhai


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?