26.10.11 18:38 Uhr
 269
 

Erdbeben in der Türkei: Regierung fordert Hilfe für den Wiederaufbau an

Drei Tage nach der dramatischen Naturkatastrophe in der Türkei müssen zehntausende Erdbebenopfer hilflos im Regen und in der Kälte ausharren. Mittlerweile müssen Hilfslieferungen und Zelte mit militärischem Geleitschutz verteilt werden.

Die Opferzahl liegt am Mittwoch bei 459. Die Rettungskräfte konzentrieren sich auf die am stärksten betroffen Städte Van (eine Millionen Einwohner) und Ercis (100.000 Einwohner). Nach einem starken Nachbeben kam es in der Haftanstalt von Van zu Aufständen.

Ein 19-jähriger Betroffener sagte, "ich warte seit mehr als 13 Stunden auf ein Zelt. Meine Familie besteht aus zehn Personen". Die Türkei will nun Hilfsangebote von Staaten annehmen und des Weiteren über Hilfsleistungen mit internationalen Organisation aushandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Regierung, Hilfe, Erdbeben, Wiederaufbau, Hilfsleistung
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2011 18:41 Uhr von Anne1311
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Wieviel: hat Angela denn schon überwiesen?
Kommentar ansehen
26.10.2011 18:48 Uhr von blaueaugen81
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Frau Merkel: checken sie doch mal die Konten ob nicht noch mehr Kohle verpulvert werden kann.
Kommentar ansehen
26.10.2011 19:16 Uhr von zabikoreri
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Sorry, aber dafür: bin eher bereit zu zahlen, als für die Fehler der Politiker und Banker!!!!
Kommentar ansehen
12.11.2011 16:32 Uhr von erw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die haben unsere hilfsorganisationen doch letztens erst weggeschickt.

sollen wir doch wieder helfen kommen? versteh einer mal die türken...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?