26.10.11 15:12 Uhr
 2.988
 

EFSF-Debatte: "Unverschämter Umgang mit der Wahrheit"

In der Debatte um die Hebelung des Euro-Rettungsschirmes kam es im Bundestag zu heftigen verbalen Auseinandersetzungen. Am deutlichsten wurde der SPD-Mann Frank-Walter Steinmeier, der Bundeskanzlerin Angela Merkel "einen unverschämten Umgang mit der Wahrheit" vorwarf.

Die Bundeskanzlerin habe die Deutschen im Zuge der Euro-Rettung bewusst falsch informiert, Risiken heruntergespielt und der Demokratie so großen Schaden zugefügt.

Am Mittwoch Nachmittag geht es im Bundestag um eine sogenannte Hebelung des Rettungsschirmes EFSF, die zum Ziel hat, den Rettungsschirm zu stärken, wobei die Haftungssumme der Bundesrepublik nicht steigt. Dieser Finanztrick ist allerdings mit hohen Risiken verbunden, scheint aber Zustimmung zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franzi-skaner
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Bundestag, Debatte, Wahrheit, Frank-Walter Steinmeier, Umgang, EFSF
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2011 15:21 Uhr von maki
 
+40 | -4
 
ANZEIGEN
"Unverschämter Umgang mit der Wahrheit": Sagt der Richtige...

Ich sag nur "Guantanamo", Herr Steinlaus...
Kommentar ansehen
26.10.2011 15:22 Uhr von Katzee
 
+70 | -2
 
ANZEIGEN
Lügen: tun sie doch alle, gleichgültig welcher Partei sie auch angehören. Merkel hat damit der Demokratie Schaden zugefügt? Welcher Demokratie denn bitte? Seit Jahrzehnten regiert in Deutschland ein Lobbyisten-Club, der je nach Wahl mal eine rote und mal eine schwarze Grundfarbe annimmt. Eine wirklich Wahl haben wir doch schon lange nicht mehr.
Kommentar ansehen
26.10.2011 15:22 Uhr von BoscoBender
 
+20 | -13
 
ANZEIGEN
Aber nicht auf diese art und weise Steinmeier ist mein lieblings politiker in deutschland...
Die hässliche braut die keine ahnung hat und eine marionette der grosskonzerne ist namens merkel hat das land schön herrunter gewirtschaftet mit der fdp...
Die CDU und FDP sollten aufgelöst werden und es müssen köpfe rollen diese haben uns knallhart verarscht und in ihre tasche gewirtschaftet alleine auf dienstreisen freunde und familie mitzunehmen um vettern wirtschaftlich sich grossen vorteil zu verschaffen...
Nieder mkt Merkels Politik oder wie man das mennt
Kommentar ansehen
26.10.2011 15:26 Uhr von Chuzpe87
 
+30 | -5
 
ANZEIGEN
EFSF Debatte: Nee warum auch? Von Frau Ferkel hört man doch nur:"Die Risiken sind bekannt, aber dennoch tragbar."

Hat die Alte überhaupt irgendwas erreicht im Leben? Hat die überhaupt n Abschluss? Mathe 5 oder was? Die sollte man in die Wüste jagen bei Wasser und Brot. Die lebt doch dermaßen in einer von der CDU zurecht gesponnen Traumwelt, psychisch labiler gehts echt nicht mehr.

Meine Fresse, wer hat die Staatskotze da gewählt?

Jetzt weiß ich auch, warum die Wahlen anonym sind. Jeder CDU Wähler würde nämlich jetzt oder später eine aufs Maul bekommen für seine Schandtaten.

[ nachträglich editiert von Chuzpe87 ]
Kommentar ansehen
26.10.2011 15:34 Uhr von mardnx
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
wer im bundestag nach der wahrheit sucht, lebt hinterm mond!
wer einmal lügt dem glaubt man nicht, heißt es so schön.
Kommentar ansehen
26.10.2011 15:54 Uhr von kulifumpen
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
über 500 stimmen von 596 dafür....von daher muss ja ein großteil der SPD mit dafür gestimmt haben...so ein Heuchler.

Vertritt eigentlich noch einer dieser "Volksvertreter" den Willen oder die Interessen seines Volkes?
Kommentar ansehen
26.10.2011 15:58 Uhr von AnotherHater
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.10.2011 16:09 Uhr von mayan999
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
die sind: alle einfach nur grottenschlechte schauspieler ;-)
Kommentar ansehen
26.10.2011 16:11 Uhr von xyr0x
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Am Ende ist es egal wie Sie das Rettungspaket nennen ... "Zweckgemeinschaft" "Versicherung" "Kredit"....

Es gibt genau 2 Fakten die der Wahrheit entsprechen.

Fakt 1. Griechenland benötigt Geld und Sie bekommen es.
Fakt 2. Geht die Rettung in die Hose werden wir Deutschen dafür zahlen.

[ nachträglich editiert von xyr0x ]
Kommentar ansehen
26.10.2011 16:14 Uhr von Mankind3
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Heuchler: Steinmeier ist doch ein elender Heuchler...wäre er wirklich so erschüttert über ihren Kurs, würde er nicht für den EFSF Wahnsinn stimmen.

Der einzige der wirklich klare Worte gesprochen hat war Gysi.

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]
Kommentar ansehen
26.10.2011 16:17 Uhr von dumm78
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
bin mal gespannt wie deren rechtfertigung ist wenn der crash kommt, "wir wurden falsch beraten" so die richtung wirds gehen.

naja das passiert halt wenn man sich von den selben leuten beraten lässt die den karren überhaupt erst an die wand gefahren haben ...

jeder baum ein bänker und die welt is besser.
Kommentar ansehen
26.10.2011 16:36 Uhr von Aviator2005
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@ nokia1234 ... FALSCH!!! Die Vorbereitung, bzw. Grundstein der heutigen EU., inkl. der Einheitswährung stammt u.a. von Henry Kissinger, Helmut Schmidt und den damaligen Staatspräsident Frankreichs (Name fällt mir jetzt nicht ein).

Helmut Schmidt hat bereits vor Jahrzehnten davor gewarnt, bloß keine Einheitswährung einzuführen, solange die Gesetze in der EU nicht harmonisiert sind (insbesondere die Rechtslage in der Wirtschaft). Kohl und seine Schergen haben vor lauter Geldgeilheit, den Euro schnellstmöglich eingeführt, ohne sich Gedanken über die warnenden Worte Schmidts zu machen.

Jetzt haben wir den Salat.

Unsere Renten sind weg, unser Sozialsystem geht den Bach runter etc......

Es kann nicht sein, dass die Gewinne der Banken kapitalisiert und privatisiert werden (ergo..die Reichen werden immer Reicher!) und die Verluste sozialisiert werden (Der kleine Mann wird geschröpft ohne Ende!!).

Die Folgen der heutigen Regierung werden wir erst in Jahren richtig zu spüren bekommen.

Italien = Pleite - Berlosconi verläßt das sinkende Schiff
Spanien = Pleite - kurz vor Volksaufstand
Portugal=kennen wir ja schon
Griechenland = Fass ohne Boden
etc. etc.

Wer wird den ganzen Müll nachher bezahlen dürfen.....

Richtig....
Wir... die Steuerzahler.....
Kommentar ansehen
26.10.2011 16:41 Uhr von aquarius565
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich lustig: Wer hat denn Griechenland in die Euro Zone geholt? War das nicht etwa Gerhard Schröder? Aber die Politiker der SPD haben sooooo ein kurzes Gedächtnis. Wahrscheinlich schieben sie die Schuld an den vielen Toten in Afghanistan auch bald auf Merkel. Dumm nur, dass Schröder sogar eine Vertrauensfrage in dieser Sache stellte.
Die Idee für den Euro stammt wohl von Kohl, aber dass Griechenland Euro Land wurde, hat Schröder zu verantworten.
Kommentar ansehen
26.10.2011 16:56 Uhr von Jaybay
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Schmierenkomödie dieser Steinfuzzi...einfach lächerlich...
erst Merkel für ihren "Weltuntergangs-und Lügen-Kurs" rügen und schimpfen sie würde es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen, aber selber dann geschlossen mit seiner Partei FÜR Merkel und ihren Kurs stimmen....einfach krank und zum abwinken...darum freut euch auf Schuften bis 90, Rente gibt´s keine mehr!

Aber hey, wahrscheinlich gibt´s davor ja noch einen Bürgerkrieg..danach sieht´s dann vielleicht wieder anders aus...

Schau mer mal...

[ nachträglich editiert von Jaybay ]
Kommentar ansehen
26.10.2011 17:16 Uhr von kulifumpen
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
asd: http://www.bundestag.de/...

Seite 8

da fällt mir doch glatt die KPD ein: Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!

naja, wasser prädigen und wein saufen....man kennt es halt und es ist immer wieder traurig. Wenn angie so sehr lügt, wieso stimmt dann die SPD trotzdem dafür?
Kommentar ansehen
26.10.2011 18:07 Uhr von Clemens1991
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Der Druck im Kessel steigt Ich glaube und hoffe nicht, dass das Deutsche Volk diesen Zirkus noch lange mitmacht...

Da fällt mir ein Lied ein:

http://www.youtube.com/...

:)
Kommentar ansehen
26.10.2011 18:51 Uhr von Bruno2.0
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: bin für die Transparenz der Abstimmung bei solchen Sachen so können wir noch besser sehen wer Dumm in die Kamera glotzt und sagt wie Scheiße doch der Kurs ist aber hinterher anonym sein Kreuz für eine Erweiterung gibt.

wäre doch mal etwas wenn wir genau sehen welche Deppen uns da ins verderben schicken
Kommentar ansehen
26.10.2011 18:59 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wie lächerlich Steinmeiers Einwurf ist, zeigt Gysi: Die einzige wahre Opposition im Bundestag:

Unbedingt empfehlenswert: http://is.gd/...
Kommentar ansehen
26.10.2011 19:10 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Lustig. jetzt jammern wieder alle rum, wie schlimm die Regierung doch ist...aber irgend jemand muss die doch gewählt haben? Ihr seid ja auch schon ein paar Tage auf der Welt...welche Regierung war bisher überhaupt akzeptabel? Ist es nicht auch eher der Fall, dass die großen "Volks"parteien, sich immer wieder abwechseln? Alles Lügenpack, mir reichts langsam mit diesem Finanzterrorismus.
Kommentar ansehen
26.10.2011 19:45 Uhr von sicness66
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Clemens1991: Haste dir aber einen feinen Nazi als Interpreten ausgesucht...
Kommentar ansehen
26.10.2011 22:35 Uhr von Carribli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
EFSF-Debatte: Steinmeier musste so etwas sagen, auch wenn es noch so widersinnig ist, um im Gespräch zu bleiben. Geht die risikobehaftete Sache (FÜR und nicht GEGEN welche er und seine Fraktion gestimmt haben) in die Hose, dann glaubt er mit: „..und ich habe schon damals gesagt und gebrandmarkt…“ auf der sicheren Seite zu sein. Wie billig ist das doch! Das wird nur noch von den opportunen eigennützigen Vorwärts-Rückwärts-Flick-Flacks seines wohlgenährten Pateivorsitzenden Gabriel übertroffen. Dieses Pausenclown-Gespann kann doch niemand mehr ernst nehmen.
Kommentar ansehen
27.10.2011 07:37 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wer im glashaus sitzt wenn dieser kasper echt der nächste kanzler wird, kann man nur hoffen, dass so langsam mal wieder echte terroristen gibt, die sich der sache annehmen.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?