26.10.11 15:17 Uhr
 273
 

USA: Welpe auf vorbeifahrendem Zug ruft Feuerwehr auf den Plan

Im US-Bundesstaat South Carolina ist ein Labradorwelpe vom Dach eines Güterzugs gerettet worden. Dies hat der Hund einem glücklichen Zufall zu verdanken. Am Bahnübergang stehend, entdeckt ihn eine Familie am Sonntag auf dem Zugdach mitfahrend.

"Zuerst dachte ich, dass dort Müll liegt. Doch dann bewegte sich der vermeintliche Müllhaufen plötzlich", erläutert Tina Parker dem TV-Sender WYFF den Moment. Sie verständigte die Feuerwehr, die den kleinen Hund vom zehn Kilometer später angehaltenen Zug befreite.

In Anlehnung an diese Aktion gab die Familie ihm den Namen "Boxcar Hunter" (Güterwagenjäger). Gerufen wird er von den Parkers, die ihn aufnahmen, allerdings "Boxy". Dem Welpen, über den weder bekannt ist wie lange er auf dem Dach des Zuges war noch wie er dort hin kam, geht es gut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Familie, Zug, Feuerwehr, Welpe
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?