26.10.11 12:18 Uhr
 213
 

San Francisco: Polizei stürmt Protestcamp der Occupy Oakland Bewegung

Nach zwei Wochen löste die Polizei ein Camp der Occupy Oakland Bewegung in San Francisco gewaltsam auf. Die Vorwürfe lauten: Unrechtmäßige Versammlung und illegales Camping. Auch sanitäre Probleme und Drogenmissbrauch wurden als Gründe angeführt.

Bei der Räumungsaktion und den anschließenden Protesten wurden 85 Menschen festgenommen. Die Polizei setzte Gummigeschosse und Tränengas ein.

Die Bewegung, die im September in New York entstand, kämpft gegen die Macht der Banken, verlangt ein besseres Sozialsystem und höhere Steuern für Reiche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DEvB
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bewegung, San Francisco, Occupy
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Museum lässt Rattenplage in Café auf begeisterte Gäste los
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
San Francisco: Christen verklagen Stadt wegen öffentlichem Pissoir in Park

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2011 12:18 Uhr von DEvB
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich befürchte leider, dass wird nicht die letzte gewaltsame Auflösung eines Protestcamps sein. Gerade die Gründe betreffend der sanitären Probleme und des Drogenmissbrauches klingen doch etwas vorgeschoben.
Kommentar ansehen
26.10.2011 12:35 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen: der Sanitären Probleme hätte man auch WC-Häuschen aufstellen können - wäre günstiger gewesen als der gewaltsame Polizeieinsatz!
Kommentar ansehen
26.10.2011 12:52 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Allmightyrandom: Das wurde von den zuständigen Behörden ja auch gefordert, die Demonstranten sind dem aber nicht nachgekommen.
Kommentar ansehen
26.10.2011 12:57 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Ein Grund findet sich immer.
Kommentar ansehen
26.10.2011 13:08 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ artefaktum: Natürlich. Und?
Kommentar ansehen
26.10.2011 13:12 Uhr von artefaktum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Es geht hier um etwas anderes, als das was vordergründig argumentiert wird.
Kommentar ansehen
26.10.2011 13:18 Uhr von Perisecor
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ artefaktum: Und um was?

Glaubst du, dass ist die einzige ungenehmigte Demonstration, die in San Francisco dieses Jahr oder auch nur diese Woche geräumt wurde?


Der politische Hintergrund verschwindet ja nun nicht einfach. Das als rein politisch motiviert hinzustellen ist also etwas... dünn.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Museum lässt Rattenplage in Café auf begeisterte Gäste los
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
San Francisco: Christen verklagen Stadt wegen öffentlichem Pissoir in Park


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?