26.10.11 11:33 Uhr
 425
 

Forscher entdecken Kometen-Bombardement in einem Sonnensystem

Wissenschaftler der "Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory" haben mit Hilfe des Weltraumteleskops "Spitzer" in einem Sonnensystem ein Bombardement von Kometen auf Planeten entdeckt, wie es auch in jungen Jahren unseres Sonnensystems stattfand.

Damals wurden in unserem System durch die ständige Bombardierung der jungen Planeten durch Asteroiden Wasser und auch die Bausteine des Lebens auf die Erde gebracht. Die Forscher entdeckten am nördlichen Sternenhimmel einen Staubring um den Stern "Eta Corvi".

Die Zusammensetzung des Staubs gleicht den Überresten großer Kometen. "Das System ´Eta Corvi´ ist circa eine Milliarde Jahre alt und damit gerade alt genug, für einen solchen kosmischen Hagelsturm", so die Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, All, Sonnensystem, Weltraumteleskop, Bombardement, Planetensystem
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?