26.10.11 09:20 Uhr
 1.130
 

Die Grünen: Kommt nun auch noch eine Zwangsgebühr für Plastiktüten?

Nun haben die Grünen sich einen neuen Feind gesucht. Die Rede ist von der Plastiktüte. Ginge es nach dem Willen der Grünen, wäre diese sowieso längst verboten.

Da dies jedoch in der Vergangenheit scheiterte, versuchen diese nun einen neuen Vorstoß. So fordern die Grünen jetzt eine Zwangsgebühr für Plastiktüten. So wolle man den Gebrauch selbiger enorm eindämmen, so Grünen-Chef Cem Özdemir in der "Saarbrücker Zeitung".

Diese dann "Umweltgebühr"´ genannte Abgabe, solle pro Tüte 22 Cent betragen, so Özdemir weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Grünen, Gebühr, Cem Özdemir, Plastiktüte
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2011 09:28 Uhr von quade34
 
+17 | -10
 
ANZEIGEN
einerseits wollen: die Grünen die Gutverdiener abzocken und jetzt greifen sie auch noch die kleinen Leute an. Haben die noch alle Tassen im Schrank?
Kommentar ansehen
26.10.2011 09:32 Uhr von Boron2011
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
Die können mich mal ganz grün am Arsch lecken. Die kack Tüten halten keine 10m und bei zuviel Gewicht hat man gleich 2m lange Henkel. Und für so einen Schrott soll ich dann auch noch 10-20 Cent + Grünen Obolus zahlen?

Nada! Niente! Nö!

Gesegnet sei die Stofftasche!
Kommentar ansehen
26.10.2011 09:51 Uhr von Jlaebbischer
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
Warum nicht? Ich hab eigendlich immer ein paar Stoffbeutel im Auto. Und wenn ich weiss, dass ich ein wenig mehr einkaufe, packe ich noch nen Karton oder die Transportbox rein.
Kommentar ansehen
26.10.2011 10:01 Uhr von verni
 
+22 | -8
 
ANZEIGEN
Hier gehts um: Geldmacherei, sonst nichts und da sind diese ganzen PArteien alle gleich. Statt eine Alternative oder anderes Verhalten zu fördern, wird alles andere wie immer in Germany, bestraft.

Diese Plastiktüten sollte man den Abgeordneten von heute über den Kopf ziehen und zubinden....damit dieses Land wieder frei atmen kann.
Kommentar ansehen
26.10.2011 10:10 Uhr von Firestream
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@quade34, Baron2011: @quade34
Inwiefern werden denn jetzt die kleinen Leute angegriffen? Also wenn sich die kleinen Leute ständig neue Plastiktüten zum einkauf gönnen, sind sie entweder nicht klein oder nicht all zu schlau.

@Baron2011
Dir ist aber schon klar, dass die Grünen genau diese Reaktion wollen? Sie wollen bewirken, dass man eben nicht bei jedem Einkauf eine neue Plastiktüte dazu kauft und im Endeffekt dann irgendwann wegschmeißt.
Kommentar ansehen
26.10.2011 10:14 Uhr von Firestream
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Zeus35: "Ginge es nach dem Willen der Grünen, wäre diese sowieso längst verboten.

Da dies jedoch in der Vergangenheit scheiterte, versuchen diese nun einen neuen Vorstoß."

Wieder direkt rumjammern, aber noch nichtmal die News Ansatzweise lesen... :D

Solch eine Idiotie lob ich mir... (Kopfschüttel)
Kommentar ansehen
26.10.2011 10:21 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Ich find den Vorschlag gut. Ob nun Abzocke oder tatsächlich Umwaltschutz oder ein bisschen was von Beidem das Ziel ist, kann ich nicht beurteilen. Klar ist nur eins: Plastiktüten sind enorm schädlich für die Umwelt - insbesondere wenn man bedenkt, in welchem Verhältnis der Nutzen steht: Viele benutzen ihre Plastiktüte nur ein Mal um die Einkäufe nach Hause zu transportieren, anschließend landet sie auf dem Müll und braucht ne Millionen Jahre um zu verotten.
Ich hab euch da mal ein interessantes Video rausgesucht:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
26.10.2011 10:26 Uhr von ted1405
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Haben wir nich dahingehend bereits eine Regelung, daß Plastiktüten nicht mehr kostenlos abgegeben werden dürfen?

Aber das hat wohl als "Eindämmung" noch nicht gereicht, jetzt muss da noch zusätzlich ein Obulus oben drauf. Ich bin nur froh, daß die grünen nicht das (alleinige) Sagen haben.

Ich für meinen Teil kaufe sowieso schon nahezu nie Plastiktüten. Jene, welche ich habe, nehme ich ab und an mit aus der Wohnung und lege sie in meinen Kofferraum - dann habe ich sie bedarfsweise auch für den kleinen Einkauf zwischendurch zur Hand und komm´ garnicht erst in die Versuchung, neue zu kaufen.
Kommentar ansehen
26.10.2011 12:07 Uhr von opheltes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
mhm: kostet eh zu viel oel
Kommentar ansehen
26.10.2011 12:21 Uhr von Bender-1729
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Und wann kommt die neongelbe Armbinde für Autofahrer, Plastiktütennutzer und Leute die sich weigern E10 zu tanken? Nur noch eine Frage der Zeit. Die Grünen entwickeln für mich langsam aber sicher eine gewisse Ähnlichkeit zu einer Partei aus den 30er Jahren ...

Es mag ja eine feine Sache sein, wenn man Leuten den Umweltschutz näher bringen will, aber die Grünen tun das, was alle Leute tun, die mit ihren Argumenten nicht überzeugen können. Sie diskutieren nicht ... sie zwingen und bestrafen bei Nichtgehorsam ...

Ps.: Nebenbei gesagt ist diese Aktion für mich wieder ein Paradebeispiel der grünen Politikkompetenz. Das ganze Land versinkt wirtschaftlich im Chaos, es droht eine Inflation und was beschäftigt unsere grünen Freunde am aller meisten? ... Plastiktüten ...
Kommentar ansehen
26.10.2011 12:49 Uhr von DerMaus
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Sollen die sch**ß Hippies doch ihre Einkäufe mit den Händen nach Hause tragen.
Wenn ich eingekauft habe und der Kram nicht in den Rucksack passt kaufe ich eben Plastiktüten. Diese verwende ich später sogar nochmal als Müllbeutel oder nur so zum Transport von Dingen.
Ich finde es ein Unding, dass Idioten die solche Vorschläge machen in diesem Land ernsthaft Politik machen dürfen.
Kommentar ansehen
26.10.2011 13:55 Uhr von JesusSchmidt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
vernünftiger vorschlag: plastetüte nimmt man eh nur im notfall oder wenn man ein vollidiot ist. kann meinetwegen 1-2 euro kosten. :-)
Kommentar ansehen
26.10.2011 14:00 Uhr von BRECHRAIZ
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Waum regt ihr euch so auf??? Kauft euch halt Stoffbeutel. Sind zwar etwas teurer, dafür aber auch mehrfach nutzbar...und die Umwelt belasten sie auch nicht!!!
Mach ich schon seit Jahren so...Aber man muss sich ja über jedes bissen Blödsinn aufregen!
Geht NPD wählen
Kommentar ansehen
26.10.2011 14:36 Uhr von John2k
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Alles doch kein Problem: Wozu gibt es praktische Kunsstofftaschen, die für eine lange Haltbarkeit ausgelegt sind? Ca. 1€ kosten diese beim Famila. Dann noch einige Stoffbeutel und schon braucht man keine Plastikbeutel mehr. Die sind sowieso übertrieben teuer. So spart man auf Dauer viel Geld :-)
Kommentar ansehen
26.10.2011 14:52 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@DerMaus: Ist schwer Stoffbeutel zu nehmen oder Papiertüten. Ich weiss, mein Beileid. Wbei das mit dem Müllbeutel ja noch in Ordnung ist. Aber wieviele machen das? Sachen die umsonst sind werden eben nicht geschätzt.

Bei uns gibt es Plastik und Papiertüten umsonst. Ich hab die Plastik genommen bis man mit das mit den Papiertüten mitteilte. Oder man krallt sich im Laden einen Pappkarton der Leer ist und sowieso ins Altpapier geht.

Von mir aus können sie auch 50 cent auf die Tüten legen oder einen Euro. Sorry wenn man manchmal Leute sieht die aus der Tür gehen 300 Meter laufen, einkaufen und dann Plastiktüten nehmen, da hört es auf. Die sind wahrscheinlich zu dumm von hier bis an die Ecke zu denken. Und solchen Leuten muss man es eben im Geldbeutel zeigen.
Kommentar ansehen
27.10.2011 14:57 Uhr von ArminioIBK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Österreich ist es seit vielen Jahren üblich, dass man 19 bis 25 cent pro Plastiktüte im Supermarkt zahlt. Da hat sich niemand auch nur ein bisschen darüber aufgeregt.

Warum auch? Warum sollte ich denn jedesmal, wenn ich einkaufen gehe, wieder eine Tüte kaufen, die dann 1 Million Jahre zum Verrotten braucht?? Da kauf ich mir 1x eine gute, stabile Leinentasche (oder auch 2), für 1-2 Euro und kauf dann jahrelang keine einzige Tüte mehr.

Find ich richtig so!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?