26.10.11 08:59 Uhr
 83
 

Koalitionsstreit in England: Klimaschutz gegen das Wirtschaftswachstum

Es droht neuer Streit in der Koalition von David Cameron. Neben den Meinungsverschiedenheiten bezüglich dem Verbleiben in der EU, kam es nun zu einem verbalen Angriff des Ministers für Energie- und Klimawandel Chris Huhne auf den Schatzkanzler George Osborne.

Huhne wirft Osborne vor, die Klimaziele der Regierung aufgeben zu wollen. Osborne sieht England auch langfristig nicht als Vorreiter grüner Technologie und alternativer Energiegewinnung und gibt Wirtschaftswachstum klar den Vorzug.

Huhne versucht die eigene Worten Osbornes gegen ihn zu verwenden. Auf den Satz Osbornes "Wir werden unseren Planeten nicht dadurch retten, dass wir unsere Wirtschaft vernachlässigen" antwortete er "Wir werden unsere Wirtschaft nicht retten, wenn wir uns von regenerativen Energien abwenden".


WebReporter: DEvB
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streit, England, Koalition, Klimaschutz, Wirtschaftswachstum, David Cameron
Quelle: www.independent.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: David Cameron verleiht Stylistin seiner Ehefrau einen Orden
Mikrofon noch an: David Cameron summt vor Erleichterung
Großbritannien: David Cameron tritt schon am Mittwoch zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2011 08:59 Uhr von DEvB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da ich selber lange Zeit in England gelebt habe, glaube ich, dass viele Engländer eher die Meinung von George Osborne unterstützen werden.
Kommentar ansehen
26.10.2011 10:29 Uhr von artefaktum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wachstumsfetischisten kann man nicht mit Argumenten überzeugen.
Kommentar ansehen
26.10.2011 13:41 Uhr von quade34
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
bei dieser Überschrift kam mir der Verdacht, dass die Grünen GB erobert hätten.
Kommentar ansehen
07.11.2011 20:25 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf in den Untergang: Aber bitte dreckig

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: David Cameron verleiht Stylistin seiner Ehefrau einen Orden
Mikrofon noch an: David Cameron summt vor Erleichterung
Großbritannien: David Cameron tritt schon am Mittwoch zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?