26.10.11 08:54 Uhr
 339
 

"Green Lantern": Geoff Johns glaub trotz Flop an Fortsetzung

Der Autor des Comics "Green Lantern" Geoff Johns will trotz des fehlenden Erfolges eine Fortsetzung bringen. Der 200 Millionen US-Dollar teure Film konnte weltweit gerade einmal 220 Millionen wieder einholen.

Vorsitzender von Time Warner Jeff Bewkes äußerte sich zu dem Debakel. Er sagt, die Erwartungen an dem Film wären nicht nur nicht erreicht worden, sondern sogar weit unterschritten. Es darf jedoch nicht außer Acht gelassen werden, dass der Film auch im Heimkinomarkt noch Ergebnisse erzielen kann.

Trotz allem freut sich Johns, dass er vielen Menschen den Charakter "Green Lantern" vorstellen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: polotaxi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Fortsetzung, Flop, Comicverfilmung, Green Lantern
Quelle: www.filmjunkies.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2011 09:16 Uhr von polotaxi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@cortexpihan: ja das schon, aber wirklich sehr viel ist das in der filmindustrie dennoch nicht.
Kommentar ansehen
26.10.2011 10:09 Uhr von nonotz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Promo, Werbung, usw Ein Film muss wesentlich mehr als seine Produktionskosten einspielen um als Erfolg gesehen werden zu können. 220 Mio sind da 110%, viel zu wenig (für Hollywood).

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?