26.10.11 08:06 Uhr
 165
 

Google Music: Neuer Dienst verlässt bald Betaphase

Googles neuer Musikdienst soll laut Angaben in den nächsten zwei Wochen die Betaphase hinter sich lassen. Laut Angaben des "Wall Street Journal" soll der neue Dienst eng mit Facebooks Konkurrenten Google+ verknüpft werden.

Seit Mai 2011 ist der Dienst in der Betaphase. Google Music bietet seinen Nutzer die Möglichkeit, ihre Musik mit Google Servern zu synchronisieren. Dies ist mit Software möglich, die für Windows, Linux und für Mac OS X verfügbar ist.

Die Musikstücke können dann über den Webbrowser gestreamt werden. Das heißt, dass man die Musik also auch auf dem Smartphone wiedergeben lassen kann. Über Google+ kann man anderen Anwendern dann Songs empfehlen, die diese kaufen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: polotaxi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Musik, Dienst, Google+, Streaming
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel
Facebook sperrt russischen Staatssender RT.com
"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?