26.10.11 07:58 Uhr
 177
 

Tablets nun gefragter als Netbooks

Die Verkaufszahlen von Tablets sind mittlerweile weltweit deutlich höher, als die von Netbooks, dennoch sind sie immer noch kein Ersatz. Noch im ersten Quartal diesen Jahres standen gerade einmal 6,4 Millionen Tablets 8,4 Millionen verkauften Netbooks gegenüber.

Im zweiten Quartal 2011 stiegen allerdings die Verkaufszahlen der Tablets auf ganze 13,6 Millionen, wohingegen die von Netbooks auf 7,3 Millionen zurückgingen.

Laut Abiresearch-Analyst Jeff Orr kann es bei dem wachsenden Interesse aber nicht um den Preis gehen, denn Tablets sind teilweise mehr als doppelt so teuer wie Netbooks. Er selbst erklärt den Wandel so, dass sich nur in der Führung "interessantester Gerätetyp" etwas geändert habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: polotaxi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Verkauf, Tablet, Netbook
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg