25.10.11 20:58 Uhr
 161
 

Erdbeben in der Türkei: Überlebende immer noch ohne Hilfe und Unterkunft

Zwei Tage nach der dramatischen Naturkatastrophe in der Türkei warten die Erdbebenopfer immer noch vergeblich auf Hilfe und Unterkunft. Für viele Überlebenden folgt die dritte Nacht ohne Zelt bei nächtlichen Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Die gelieferte Menge an beheizbaren Unterkünften reicht zur Zeit nicht aus, um alle Erdbebenopfer unterzubringen. Bei der Vergabe von Zelten, kam es stellenweise zu gewalttätigen Auseinandersetzungen.

Ein Erdbebenopfer sagte dazu, "das Beben ist drei Tage her, aber wir haben von der Regierung keine Hilfe erhalten. Kein Zelt, kein Essen. Seit drei Tagen suchen wir nach Brot, aber alle Bäckereien haben geschlossen." Die türkische Regierung lehnte bis jetzt größere Hilfsangebote aus dem Ausland ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Hilfe, Erdbeben, Überlebende, Unterkunft
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2011 21:08 Uhr von Acun87
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
ich hoffe: das sie alle eine unterkunft bekommen. vor allem im hoch gelegen osten kann es nachts sehr kalt werden.

ps... die terrororganisation pkk "verbotene arbeiterpartei - wie ihr sie in europa gerne nennt" haben heute in van durch einen sprengsatz 4 soldaten verletzt. und die wollen für kurdische interessen kämpfen ???

wie unmenschlich!!!
Kommentar ansehen
25.10.2011 21:08 Uhr von Manpower
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2011 21:44 Uhr von Haino
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Acun87: "pkk "verbotene arbeiterpartei - wie ihr sie in europa gerne nennt" haben heute in van durch einen sprengsatz 4 soldaten verletzt"

und was machen die türkischen kriegsverbrecher mit den kurdischen freiheitskämpfern?

schade, dass man nicht geld an die freiheitskämpfer spenden kann, ich würde gerne was für die guten jungs spenden
Kommentar ansehen
25.10.2011 23:16 Uhr von DerTuerke81
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
lina-i: hallo? es leben da nicht nur kurden das ist dir doch klar oder?

@Haino
mach das kannst ja versuchen ob du die spende beim finanzamt absetzen kannst
Kommentar ansehen
26.10.2011 03:55 Uhr von iarutruk
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
hier schimpfen soviele, dass der staat versagen würde. ich wollte mal sehen, wie das nach solch einem beben dergleichen stärke in deutschland aussehen würde. meine prognose -- nicht viel besser --

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?