25.10.11 18:02 Uhr
 242
 

Libyen: Kraftstofftank in Sirte explodiert - Bewohner befürchten Chaos im Land

Die Explosion eines Kraftstofftanks in Sirte hat offenbar zahlreichen Menschen das Leben gekostet.

Zwei Bewohner der Stadt üben nun Kritik an dem Einsatz der NATO. "Früher waren wir zwar arm, aber sicher", so ein Bewohner.

Ein weiterer befürchtet, dass Libyen nun zerfällt. Alle würden nur über den Tod von Muammar al-Gaddafi reden - niemand aber über die Menschen im Land.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: diesundas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Libyen, Explosion, Chaos, Muammar al-Gaddafi, Bewohner, Sirte
Quelle: www.videozeugen.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2011 18:29 Uhr von Seridur
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
man man man: statt "kraftstofftank" erst "kartoffeltank" gelesen, sollte wohl mal die brille putzen.
Kommentar ansehen
25.10.2011 18:45 Uhr von wrigley
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Na dann können ja die Tankstellen bei uns morgen ihre Preise gleich mal um 10 Cent erhöhen, schließlich war doch ihr Sprit da drin......

/ironieoff
Kommentar ansehen
26.10.2011 04:52 Uhr von iarutruk
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich meine der erdteil afrika gehört wieder kolonialisiert. die haben es nicht drauf menschengerechte regierungen zu bilden. und dann wäre auch das geld, das die restliche völker aufbringen gerechter verteilt.
Kommentar ansehen
26.10.2011 10:01 Uhr von gugge01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie war das gleich?? Ah ja: „Du solltest nicht stehlen“!

Wenn hundert Plünderer bei ihrem Beutezug die eine oder andere Sprengfalle auslöse so ist das „göttliche Fügung“.

Auserdem ist die örtliche Bevölkerung bestimmt nicht böse darüber wenn die Bandenmilizien der Putschisten sich in Rauch auflösen.

Und überhaupt, sind jetzt da unten nicht alle voller Begeisterung für Gottesurteile???

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?