25.10.11 14:02 Uhr
 161
 

Osteuropa: Elektroautos spielen keinerlei Rolle

Wie die Beratungsgesellschaft Roland Berger jetzt bekannt gab, spielen Elektroautomobile im osteuropäischen Raum so gut wie keine Rolle.

Allenfalls in Polen seien leichte Tendenzen zu Elektrofahrzeugen erkennbar. In den anderen Ländern Osteuropas, wie beispielsweise in Rumänien oder Ungarn, kommen Elektroautos im Zulassungsspiegel quasi gar nicht vor.

Den Grund sehen die Experten unter anderem in fehlenden staatlichen Kaufanreizen sowie dem mangelnden Interesse der jeweiligen Stromanbieter.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Markt, Rolle, Elektroauto, Osteuropa
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse
Auch China steht vor Verbot von Verbrennungsmotoren
Umwelthilfe will Strafgebühr für die Zulassung neuer Diesel-SUV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2011 14:51 Uhr von Zixxel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r blöd nur, wenn man mehr verbraucht als die Erde nachproduzieren kann...
Kommentar ansehen
26.10.2011 08:02 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiss aufs Öl, aber die Erde hat einfach nicht: genug Material, um ausreichend Akkus für diesen Propagandamist produzieren zu können.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?