25.10.11 11:36 Uhr
 12.871
 

Seriöse US-Zeitungen fordern: Deutschland soll zurück zur eigenen Währung

Mittlerweile sind selbst die amerikanischen Tageszeitungen voll mit Berichten aus Europa und der hier herrschenden Finanzkrise. Und ebenso fleißig werden Vorschläge gemacht, wie diese zu bewältigen sei.

So kommt es, dass jetzt sogar von mehreren, seriösen Zeitungen gefordert wird, dass sich Deutschland vom Euro lossagen sollte, wieder zurück zu einer eigenen Währung.

Diese neue deutsche Währung würde wiederum auch den verbleibenden Euroländern helfen. Diese Meinung vertreten neben der "Washington Post" auch andere Quellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Europa, Zeitung, Währung, D-Mark
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2011 11:51 Uhr von Speckter
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
tagesdeutungen: tageszeitungen
Kommentar ansehen
25.10.2011 11:51 Uhr von Sir.Locke
 
+73 | -9
 
ANZEIGEN
bevor die amerikaner vollmundig idee, vorschläge und forderungen nach europa schicken, sollten sie mal lieber selber schauen das der dollar nicht den wert von toilettenpapier einnimmt. mal schauen wann die ratingagenturen mal eine "echte" einstufung der usa vornehmen, denn nach ihren richtlinien müssten sie einen stand zwischen griechenland und portugal einnehmen...
Kommentar ansehen
25.10.2011 11:51 Uhr von Exilant33
 
+42 | -5
 
ANZEIGEN
Vielleicht läßt sich "Mutti" ja breitschlagen, so tief wie Sie im Culus der Amis steckt, da Sie ja fast jeden Shice frisst den man Ihr vorschiebt!
Kommentar ansehen
25.10.2011 11:52 Uhr von aspi
 
+40 | -4
 
ANZEIGEN
Ich will wieder mit "Groschen" und "Pfennig" bezahlen!

Außerdem hört sich vor dem Supermarkt ein "Haste mal ´ne Mark?" viel besser als ein "Haste mal ´nen Euro?" an.
Kommentar ansehen
25.10.2011 12:07 Uhr von verni
 
+41 | -11
 
ANZEIGEN
Deutschland sollte: wieder Deutschland werden. Raus aus der scheiss EU, DMArk wieder her und dann Politik für das Volk machen und nicht für andere. Keine Kohle mehr für Zugewanderte oder andere Länder und Punkt! Es reicht!

Zu den Amis würde ich jedoch selbst nach diesem guten Ratschlag sagen "Hört ihr mal auf Dollars zu drucken denn dieser ist bereits jetzt nicht mehr das Papier wert auf dem er steht. Des weiteren sind die USA mehr pleite als Griechenland, nur kann Griechenland kein Geld drucken!"
Kommentar ansehen
25.10.2011 12:10 Uhr von usambara
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
da hat der $: bald keine Konkurrenz mehr und diese Seriösen kennt man aus den Rating-Agenturen- alles nur US-Imperialismus
Kommentar ansehen
25.10.2011 12:12 Uhr von Didatus
 
+25 | -4
 
ANZEIGEN
Währungen ganz abschaffen: Bescheuertes Geld. Sollte man abschaffen ..

Tausche Huhn gegen Haarschnitt =)
Kommentar ansehen
25.10.2011 12:22 Uhr von ROBKAYE
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Deutschland wird die Führung übernehmen... Insider behaupten, dass es diesen Plan seit langem für Deutschland gibt.

Philippa Malmgreen, Mitarbeiterin im US-Plunge-Protection Team, eine Regierungsorganisation, die stabilisierende Maßnahmen im weltweiten Finanzmarkt unternimmt, hat vor einigen Wochen auf ihrem Blog die Wiederkehr Deutschlands zur DM vorhergesagt. Angeblich habe, laut ihrer Aussage (man bedenke, Sie ist eine absolute Insiderin!), die Bundesbank bereits Druckmaschinen bereits dabei sein, die neue Deutsche Mark zu drucken.

http://www.pippamalmgren.com/...

Und hier noch ein weiterer Kommentar über die Zukunft Deutschlands, sollte es aus der Eurozone austreten:

http://www.pippamalmgren.com/...
Kommentar ansehen
25.10.2011 12:34 Uhr von Kuehnem
 
+12 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2011 12:49 Uhr von Mika_lxxvii
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
von mir: hast´ Plus Halma, perfekt zusammengefasst, warum die sich so überschlagen den Euro zu retten

weil ohne Euro gehts hier den Bach runter
Kommentar ansehen
25.10.2011 12:59 Uhr von lealoKay
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
natuerlich: waere eine wiedereinfuehrung der DMark perfekt,

ABER der fette Kohl wuerde lieber alle Politiker umbringen bevor das geschehen wuerde.
Kommentar ansehen
25.10.2011 13:09 Uhr von Klecks13
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
die wollen: doch nur zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen:
1. Von den eigenen (noch deutlich größeren) Finanzproblemen ablenken
2. den Euro als Konkurenzwährung schwächen.

Mit einer starken deutschen Währung hätten die USA weniger ein Problem als mit einem stabilen Euro; international hätte eine neue D-Mark deutlich weniger Gewicht als die Gemeinschaftswährung.

An alle, die sich die D-Mark wieder zurück wünschen, nur mal zum Nachdenken:
Ihr wünscht euch die alte, starke D-Mark zurück, mitsamt den alten Preisen. Das hätte ich auch gern. Wird nur nicht funktionieren..
Eine neue nationale Währung würde sich in ihrem Wert und ihrer Stabilität an den heutigen(!) wirtschaftlichen und politischen Gegebenheiten orientieren. Dass diese deutlich schlechter sind als vor 10 Jahren, braucht man wohl niemanden erklären. Und was die Preise betrifft: Glaubt einer ernsthaft, irgendjemand würde anlässlich einer Währungsumstellung die Preise senken? Das Gegenteil würde passieren; die Umstellung würde genau wie die Euro-Einführung für Preiserhöhungen genutzt! So eine einmalige Gelegenheit lässt sich doch kein Konzern entgehen.
Es würde auch niemand deshalb eine Gehaltserhöhung bekommen.

Abgesehen davon würden mit einer neuen Mark die internationalen Rohstoffbörsen sicher nicht abgeschafft, und das sind die größten Preistreiber.

Nein, die Wiedereinführung der D-Mark würde für uns nichts ändern. Ausser dass uns mal wieder noch tiefer in die Tasche gelangt würde.
Kommentar ansehen
25.10.2011 13:23 Uhr von 1234321
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ich habe noch 220 Dm hier rum liegen. Also von mir aus, kein Problem!
Kommentar ansehen
25.10.2011 13:35 Uhr von MarkiMark
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ lealoKay: Genau, der hat ja schließlich auch den Euro eingeführt!
Kommentar ansehen
25.10.2011 13:56 Uhr von Serverhorst32
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Kein Problem mit der eigenen Währung Aber bevor wir die DM wieder einführen müssen wir erst ausnahmslos ALLE Schulden ALLER EU Länder übernehmen und mit Garantien bis auf alle Ewigkeit bezahlen.

Dann können wir die Schulden der anderen Länder mit unseren neuen DMs bezahlen ...
Kommentar ansehen
25.10.2011 14:04 Uhr von aquarius565
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Halte ich für Geseire! Die USA hat selbst ein riesiges Problem mit Schulden über Schulden. Und gerade dieses Land gibt uns in Europa gute Ratschläge.
Eigentlich kann die politische Losung nur lauten:
Weg vom US amerikanischen Gängelband hin zur Freiheit im Entscheiden und Denken.
Merke: Gute Ratschläge sollte man sofort weitergeben, das ist das einzige, was man mit ihnen tun kann. (Oscar Wilde)
Kommentar ansehen
25.10.2011 14:40 Uhr von Horndreher
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wo hast du die Wertung Seriös her? Das selbe Fordert das Schwersterblatt der Welt (im selben Verlag) die Bild auch seit Jahren, US-Zeitung klingt aber besser als Bildzeitung fordert. :D Leute hört auf der DMark hinterher zu trauern, Es würde genauso bescheiden aussehen wenn wir Schokotaler oder Hasenkötel als Währung hätten weil die selben Leute haargenau so mit virtuellen Vermögen anderer zocken würden. Die Banken würden immer noch ihre Kredite zu horenden Zinsen von Staaten wie Griechenland und fordern und Unsere Weinkönigin mit den hängenden Mundwinkeln müsste sich immer noch was überlegen um die Exportmärkte nicht zusammenbrechen zu lassen. Genau das passiert nämlich. Banken und Großunternehmen werden geschützt. Es geht nhier nicht drum die Währung zu retten sonder einfach darum Exportmärkte abzusichern damit sich die oben genannten weiter den Arsch vergolden lassen können. Wenn nichts unternommen wird ändert auch eine neue D-Mark nichts daran. Das ist einfach nur ein Etikettenschwindel. Da kann man genau so gut auf Oettinger einen Anderen Namen kleben der Inhalt ist und bleibt ungeniesbar. Aber wir regen uns ja lieber über die Griechen auf, fordern eine neue DMark und gehen dem Springerverlag weiter auf den Leim. Ein Hoch auf die Gymnasiasten-Bild oder "Welt" wie sie sich selber nennen.

Edit: Ich habe mir gerade mal den Spaß gegeben die seriöse Quelle zu checken "The Washington Times" <- hat nichts mit der New York Times zu tun die in der Tat seriös wäre. Diese gehört zu "News World Media Development" einem Unternehmen der "Unification Church" also das Produkt einer Konservativen Kirche. Ich glaube die Optische Nähe der beiden Marken ist grobe Absicht um der Washington Times einen seriöseren Anstrich zu geben.

[ nachträglich editiert von Horndreher ]
Kommentar ansehen
25.10.2011 15:23 Uhr von T.P.
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sofern das Realität werden sollte glaubt ihr im Ernst das ihr beim Tausch vom Euro zur DM(2) einen 1:1-Kurs bekommen würdet ?

Ich befürchte leider das sich das Spielchen von der Mark zum Euro wiederholen würde -> 1Euro = 0.51 DM(2)
Kommentar ansehen
25.10.2011 15:30 Uhr von onemanshow
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
am besten wär es wenn die anderen länder ihre währung ändern
sonst kommt hier wieder ein preisanstieg wie von der dm zum €
Kommentar ansehen
25.10.2011 15:32 Uhr von ohyeah
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
DANKE FÜR DEN TIP AMERIKA: Aber erinnern wir uns nur kurz wer an dem ganzen schlamassel eigetnlich schuld hat?
Kommentar ansehen
25.10.2011 19:27 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
die amerikansichen zeitungen: wollen also dass deutschland ne eigene währung wieder einführt, die deutschen politiker wollen das nicht

was schliessen wir daraus? dass es wahrscheinlich egal ist, schaden wollen sie uns beide
Kommentar ansehen
25.10.2011 19:40 Uhr von multisven
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
okay: jo DM 4ever,ich will sie wieder,warum sollen wir denn für die sünden der anderen länder zahlen,staatsverschuldung haben wir selber genug und es wird jede sekunde mehr erst alle aus eigener kraft raus aus den schulden und dann können wir nochmal über alles reden
Kommentar ansehen
25.10.2011 19:43 Uhr von indi1234
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist ein Irrtum: zu glauben, mit der Wiedereinführung der DM könne man die Zeit zurück drehen.

Es wird sich nichts ändern, außer wir hätten wieder die DM
Kommentar ansehen
25.10.2011 19:50 Uhr von marctraid
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die EU im Würgegriff von Deutschalnd ? Mal ne Frage ... wegen der Spekulationen ob Deutschland zur D-Mark oder überhaupt zu einer Eigenen Währung zurück kehren könnte/würde/sollte ...

Im Moment geht Fr. Merkel daher und verteilt mit vollen Händen Geld an die Angeschlagenen EU Länder ... bei aktuell einem Umrechnungskurs von 1:1 da wir ja nunmal selbst noch den Euro haben ...

Aber WAS würde denn passieren wenn Deutschland dann später dem Euro entsagt und tatsächlich zurück zur eigenen
Währung geht und es dann einen Umrechnungsfaktor von zb. 1,5 ... also 1,0 Euro zu 1,5 D-Mark gäbe ???

Deutschland hätte ja eh innerhalb kürzester Zeit die mit abstand Stärkste Währung in der EU ... aber was wäre dann
mit den Garantien für die Schulden ???

Kann es vielleicht sein das diese dann weniger Wert sind ? Kann es vielleicht sein das die Deutsche Führung es genau darauf abgesehen hat ? Die Schulden und Garantien für das
eigene Land billiger zu machen und dann am Ende die Ganze
EU quasi im Würgegriff zu haben ? Denn neues Geld könnte
Deutschland dann ja immer noch an die anderen Länder geben allerdings zu nem ganz anderen Kurs ... nähmlich real doch wesentlich günstiger oder ???

Wenn dies tatsächlich so sein würde ... alle Achtung ... aus meiner Sicht geht das schon in Richtung Kriegsführung ;-)
Kommentar ansehen
25.10.2011 19:56 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sollen sie machen: ich hab zum Glück noch ein paar Mark zu Hause, von den Pfennigen ganz zu schweigen.
Ich vertrete auch die Meinung, dass das ganze sicher toll werden würde, wenn die Umstellung nicht so extrem aufwändig wär.
Das hätten wir vorallem machen sollen bevor wir den Griechen so viel Geld schenken! (verzeihung ich meinte natürlich leihen)

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?