24.10.11 23:48 Uhr
 33
 

Fußball: David Hohs von Alemannia Achen verletzt sich am Sprunggelenk

Torwart David Hohs von Alemannia Achen hat nun einen Anriss der Syndesmose im linken Sprunggelenk erlitten. Er wird somit für mehrere Wochen pausieren müssen.

"Momentan sieht es danach aus, als müsste ich nicht operiert werden. Es handelt sich um einen Grenzfall. Die Ärzte glauben, dass sie es mit konservativer Behandlung hinbekommen", erklärte Hohs betrübt.

Torwart Boy Waterman hingegen ist wieder fit und nimmt bereits am Mannschaftstraining teil. Wenn alles gut läuft, wird er am kommenden Freitag für Aachen gegen den VfL Bochum im Tor stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Torwart, Alemannia Aachen, Sprunggelenk
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2011 03:01 Uhr von S8472
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Achen: Also die Stadt sollte man schon richtig schreiben können.

[ nachträglich editiert von S8472 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?