24.10.11 16:15 Uhr
 6.932
 

"Battlefield 3": Der lang erwartete Shooter im Test

In dem Ego-Shooter "Battlefield 3", der am 27.10.2011 in Deutschland erscheint, wird New York von Terroristen bedroht. Diese Details zur Story sind erstmals einem Beitrag einer Spiele-Website zu entnehmen.

In der Besprechung des Spiels wird besonders die Grafik gelobt, während die Story kritisiert wird. Ebenso werden Spielmechanismen wie Quicktime-Events gerügt - dabei muss der Spieler bestimmte Knöpfe möglichst schnell drücken.

Um die Grafik in allen Details sehen zu können, sind jedoch leistungsfähige Grafikkarten vom Typ GTX 580 notwendig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Terrorist, Grafik, Shooter, Battlefield, Battlefield 3
Quelle: de.ign.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2011 16:15 Uhr von Session9
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Klar, es ist nicht alles Gold, was glänzt - unterm Strich macht Battlefield 3 aber laut des Berichts sehr viel richtig und meine Spannung steigt noch mehr.
Kommentar ansehen
24.10.2011 16:38 Uhr von SumoSulsi
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
OMG ich habe nur eine ARES als GraKa ... bin ich jetzt am Arsch? Wieviel hast für den letzten Satz kassiert? *am Kopf kratz*
Kommentar ansehen
24.10.2011 16:54 Uhr von verni
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Spielstory? Die meissten kaufen das doch eh wegen dem Multiplayer Modus....ich freu mich mega drauf :)
Kommentar ansehen
24.10.2011 16:55 Uhr von TheBearezV.7.0
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
ich habs gewusst Die müssen natürlich wieder so eine Propaganda mit bösen Terroristen veranstalten, in der nach dem bösen Anschlag wieder ein schöner Kreuzzug zugunsten der amerikanischen Demokratie folgt.

Naja, hoffe, dass hinter der Story doch noch mehr steckt, als dieses kurze Statement, welches wieder zig Klischees beinhaltet.

Hoffe mal nicht, dass das so ein Battle(field) Los Angeles wird....
Kommentar ansehen
24.10.2011 16:57 Uhr von Mankind3
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Origin: und gratis dazu gibts die Datenkrake Origin, ein Programm das man installieren muss um spielen zu können am PC.
Kommentar ansehen
24.10.2011 17:02 Uhr von Colo.hk
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
highend grafik humbug! Das BF3 ein Grafikmonster ist weiß jeder, aber das man dafür eine Highendmonster Grafikkarte brauch ist totaler schwachsinn!
Mit einer Radeon HD 6850 oder vergleichbarem (ca. 120€) kommt man auf Mittlerer Grafik Einstellung super klar, und wenn man eine Generation höher nimmt Radeon HD 6870 (ca. 140€) und das passende System dazu hat, kann man das spiel in aller pracht, High-Ultra spielen...
Kommentar ansehen
24.10.2011 17:23 Uhr von Serverhorst32
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Achtung Origin: Origin ärgert viele Spieler mich auch sehr. Ich habe keine Lust dass mir der Computer ausspioniert wird, aber ich will Battlefield haben.

Ich wollte es erst boykottieren aber das schaffe ich nicht, deshalb werde ich das spiel kaufen, aber hab EA eine Email geschickt in denen ich gedroht habe keine EA Produkte mehr zu kaufen wenn sie orgin nicht sehr schnell wieder einstellen. Kam aber noch keine Antwort. Mal sehen ob denen Kunden wichtig sind.
Kommentar ansehen
24.10.2011 17:27 Uhr von Kalle87
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Origin = Steam: Als ob Steam (und Hundert andere Programme) nicht auch spionieren!
Origin ist nicht das erste und wird nicht das letzte Programm sein, dass z.B. Hardwarekomponenten ausliest.

Solange das Programm mir nicht vorschreibt, was für eine Graka ich mir als nächsten kaufen soll oder meine Festplatte nach Bankdaten durchsucht, kann mir das doch egal sein.

Ein sehr bekanntes Beispiel ist z.B. Google, JEDES MAL wenn man etwas bei Google eingibt, wird dies gespeichert!
Nun verteufelt Origin also nicht, wenn es wissen will, mit welcher Konfiguration ihr spielt bzw. was für EA-Spiele ihr noch habt.
Kommentar ansehen
24.10.2011 17:33 Uhr von Mankind3
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
kalle: Wenn es nur die Hardware wäre, wäre es sowas von egal. Aber hier mal für dich der Teil von Origin der einfach über das Ziel hinaus schießt. Direkt aus der EULA:

"Wenn Sie EA Online- und Mobil-Produkte und -Dienste nutzen oder unsere Spiele auf Ihrem PC oder Spielsystem spielen, erfassen wir möglicherweise bestimmte, nicht-personenbezogene demographische Daten, einschließlich Geschlecht, Postleitzahl, Daten über Ihren Rechner, Ihre Hardware, Software, Plattform, Spielsystem, Medien, mobiles Gerät, einschließlich Geräte-IDs, Ereignisdaten, Internet Protocol (IP)-Adresse, Netzwerk-Media Access Control (MAC)-Adresse und Verbindung. Wir erfassen außerdem andere nicht-personenbezogene Daten wie z.B. Benutzername, Benutzer-ID oder Persona, Nutzung von Funktionen, Spielstatistiken, Punktzahlen und Leistungen, Benutzerranglisten und Klickpfade sowie andere Angaben, die Sie möglicherweise bei Umfragen über Ihre Kontoeinstellungen und Online-Profile wie beispielsweise Freunde-Listen oder Käufe machen. Im Rahmen von Markt- und demographischen Studien und/oder Daten erhalten wir möglicherweise auch von Dritten entweder nicht-personenbezogene Daten oder öffentlich zugängliche Informationen, die wir zur Ergänzung der unmittelbar von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nutzen."

Und das findest du unbedenklich.
Kommentar ansehen
24.10.2011 17:36 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.10.2011 17:40 Uhr von Chuzpe87
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.10.2011 17:52 Uhr von fuxxa
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frage ist, was EA mit den Daten anfangen will.

Wenn nur personenbezogene Profile erstellt werden um im Spiel oder Serverbrowser Werbebanner zu erzeugen (bringt extrem viel Kohle ein, wie bei Fecebook zum Beispiel) wärs mir egal. Darauf reagiere ich eh nicht.

Wenn zB Hash Werte von exe Dateien anderer EA Games geprüft werden und diese mitsamt IP Adresse an nen Anwalt gehen, wäre es schon kritisch.

Am besten Origin in ner Sandbox installieren und dort rumdümpeln lassen oder garnicht installieren und auf nen crack warten, wenn man nur den SinglePlayer zocken will
Kommentar ansehen
24.10.2011 18:24 Uhr von hamburger89
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Singleplayer: Das ist doch egal, ob sich die Leute das Spiel nur wegen dem Multiplayer kaufen ... wenn das Spiel einen rotzigen Singleplayer hat, dann ist das ganz klar als Kritikpunkt zu werten. Dann lieber den SP weglassen.

Und außerdem war das der dümmste Schachzug von EA die frühe Beta an Jedermann zu veröffentlichen. Das Spiel ist wesentlich angenehmer in der finalen Version zu Spielen als in der Beta hab ich gehört, ich z.B. wurde aber von schlechten Beta abgeschreckt.
Kommentar ansehen
24.10.2011 18:44 Uhr von WTMReaper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal schaun ob ich meine gtx 470 weit genug ausbauen kann... lüfter sollte es schaffen =)
Kommentar ansehen
24.10.2011 18:51 Uhr von thenegame
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
SCHEISS EA: titel sagt alles
Kommentar ansehen
24.10.2011 19:03 Uhr von da_benzel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Freu mich: Ich freu mich schon auf BF3, jedoch müssen sie noch einige Bugs ausglätten, da es teilweise zu oft abgestürzt ist und Unspielbar war. Ich finde nur schade, das das Game einen Hochleistungs PC verlangt, um flüssig spielen zu können!
Kommentar ansehen
24.10.2011 20:00 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
einfach aus prinzip: ich brauch kein 2. steam auf meinem rechner.

entweder die bringen das über steam OHNE origin. oder auf DVD OHNE Origin oder einfach über download OHNE Origin.

egal wie ihr es dreht, es darf kein ORIGIN haben denn ich habe schon Steam.

und da steam mit einem dutzend spielen bei mir auf dem rechner ist, ist es wohl klar dass ich wegen EINEM spiel kein 2. Steam ala Origin hole.

sollte EA in zukunft alles an ORIGIN koppeln, ja ähm...

EA? was war das nochmal?

[ nachträglich editiert von IYDKMIGTHTKY ]
Kommentar ansehen
24.10.2011 20:10 Uhr von Raubkopierer1911
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Platzhalter: Ich freu mich schon auf Donnerstsg, wenn der Postbote mit dem Game kommt =)

PS: Seit 5min gibts einen Crack für das Game ;-)

RELOADED ftw!!
Kommentar ansehen
24.10.2011 22:00 Uhr von Philipp-k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
per VPN aktivieren: wer jetzt schon spielen will, so wie ich ... empfehl ich das hier!

http://battlefieldo.com/...
Kommentar ansehen
25.10.2011 02:39 Uhr von MaxBoulet
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Battlefield 3 - RELOADED: Und man kann ohne Originzwang in Ruhe den Singleplayer testen. Vielen Dank, Scene.
Kommentar ansehen
25.10.2011 07:50 Uhr von John2k
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@hamburger89: Was ist denn an dem Wort "Beta" so missverständlich? Eine Beta ist zum Fehlebeseitigen da und nicht dass du das Spiel einfach vorab spielen kannst.
Kommentar ansehen
25.10.2011 08:15 Uhr von jaxdeluxe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
naja: Also Origin ist Mist, das ist klar.
Wenn man keine Lust hat ausspioniert zu werden gibts vier Möglichkeiten:
1. - Man boykotiert das Spiel
2. - Man "besorgt" sich eine gecrackte Version und spielt nur den SP
3. - Man umgeht Origin (wurde hier schon beschreiben, was es für Möglichkeiten gibt, ist nicht wirklich schwer)
4. - Man kauft es sich für die Konsole (wo es übrigens mehr Vorteile hat, als man denkt... aber viele haben ja das Vorurteil: Shooter machen nur auf dem PC Spaß)
Kommentar ansehen
25.10.2011 08:34 Uhr von dexion
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Solln die ma alle machen: wie sie wollen. Hauptsache ist das ich zocken kann.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?