24.10.11 16:03 Uhr
 1.333
 

Fußball: Holger Stanislawski kritisiert die Fans von TSG 1899 Hoffenheim

Der Trainer der TSG Hoffenheim, Holger Stanislawski, kritisierte jetzt die Fans des Bundesligisten wegen mangelnder Stimmung. Er forderte die Zuschauer auf, am Dienstag im Pokalspiel gegen den 1. FC Köln mehr Stimmung zu machen.

"Wir wollen die Zuschauer aktivieren, die nur dasitzen. Es bricht keinem ein Zacken aus der Krone, wenn er aufsteht und die Welle macht", sagte Holger Stanislawski.

Stanislawski forderte, dass die Zuschauer auch mal aufstehen sollen und klatschen.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, TSG Hoffenheim, Holger Stanislawski
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sandro Wagner wechselt zur TSG Hoffenheim
Fußball: Kölns Sportchef wirft mit Kaugummi gegen Hoffenheims Trainerbank
Fußball/Bundesliga: Der 1.FC Köln erreicht ein 1:1 bei der TSG Hoffenheim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2011 16:19 Uhr von usambara
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
tja vom Kiez-Club zum Retorten-Verein...
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
24.10.2011 16:30 Uhr von fuxxa
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Dann muss er den Verein wechseln: oder der Besuchern Geld geben.

Sogar bei Bayern oder Wolfsburg ist mehr Stimmung als in Hoppenheim
Kommentar ansehen
24.10.2011 16:33 Uhr von diezeeL
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
News + Bild: Was hat denn Jerome Boateng und Pinto mit TSG Hoffenheim zutun??
Kommentar ansehen
24.10.2011 16:42 Uhr von Boomzill
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Welche Fans? :)
Kommentar ansehen
24.10.2011 16:46 Uhr von urxl
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Lebe damit: Lieber Stani,
als du uns verlassen hast, war dir doch klar, dass du zu einem Retortenverein mit fast ausschließlich Erfolgsfans wechselst. Jetzt musst du damit leben.
Zeckige Grüße aus dem Norden
Urxl
Kommentar ansehen
24.10.2011 21:24 Uhr von smoke_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da kann sich Herr Stanislawski auf den Kopf stellen. In Hoffenheim geht doch keiner seit über 3-4 Jahren zur TSG. Fankultur lässt sich eben nicht kaufen.
Kommentar ansehen
24.10.2011 21:30 Uhr von xjv8
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Stuss!! Ich will möglichst guten Fussball gucken, und keine Turnübungen veranstalten. Hat es denn Pauli was genützt, dass sie die tollsten Fans haben, stimmt die Leistung auf dem Platz nicht, ändert auch das blöde Gehüpfe und Gegröle der Fans am Abstieg nichts.
Kommentar ansehen
25.10.2011 07:03 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@xjv8: Und du hast nichts verstanden. Aber kauf weiter deine Eintrittskarte und betrachte ein Besuch im Stadion wie ein Besuch im Kino :(

Fans die die Mannschaft anfeuern können so einiges bewirken. Schau dir doch Neapel an. DIe konnten sich nur durch die Fans derart pushen. H96 hat auch dank ihrer Fans im Rücken mutig nach vorne gespielt.

Macht deutlich was aus ob man die Fans im Rücken hat UND hört oder ob sie da sitzen und nur zuschauen
Kommentar ansehen
02.11.2011 17:57 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja nee is klar, deswegen weil Pauli so tolle Fans im Rücken hat sind sie abgestiegen,

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sandro Wagner wechselt zur TSG Hoffenheim
Fußball: Kölns Sportchef wirft mit Kaugummi gegen Hoffenheims Trainerbank
Fußball/Bundesliga: Der 1.FC Köln erreicht ein 1:1 bei der TSG Hoffenheim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?