24.10.11 14:08 Uhr
 372
 

Sirte: Mehr als 50 Gaddafi-Anhänger getötet

Wie die US-Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch mitteilte, wurden in Sirte rund 50 Anhänger von Gaddafi ermordet.

Die offensichtliche Massenhinrichtung geschah durch Kämpfer der neuen Führung des Landes. Die bereits verwesenden Leichen fand man in einem leer stehenden Hotel in Sirte. Einigen Opfer waren die Hände gebunden.

Kämpfer des nationalen Übergangsrates behaupten, dass Gaddafi-Anhänger in dem Hotel seine Gefangenen untergebracht und diese vor der Flucht, am vergangenen Donnerstag, getötet hätten. Doch der Zustand der Leichen ließe vermuten, dass die Hinrichtung zwischen dem 14. und 19. Oktober stattfand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hinrichtung, Muammar al-Gaddafi, Anhänger, Sirte
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2011 14:21 Uhr von Pils28
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn man böse denkt, schließt man darauf, wer für: letzten Massengräber verantwortlich war. Da war auch etwas von Gefangene Gaddafis die Rede gewesen.
Kommentar ansehen
24.10.2011 14:32 Uhr von Allmightyrandom
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Endlich: hört diese Sinnlose Gewalt aus, die von dem Tyrannen ausgegangen ist...

und wird durch mindestens genau so sinnlose Gewalt der neuen "Freiheitsbewegung" ersetzt. Jetzt noch die Sharia einführen und alle Kriegstreiber können wieder total stolz sein auf Ihre Leistung.
Kommentar ansehen
24.10.2011 15:47 Uhr von 1234321
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Dieses Verbrechen: wurde von der NATO unterstützt !

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?