24.10.11 13:55 Uhr
 717
 

"Two and a Half Men": Charlie Sheen nimmt Ashton Kutcher in Schutz (Update)

Nachdem sich Charlie Sheen in den letzten Monaten recht versöhnlich gab, schoss er nun wieder kleine Giftspritzen Richtung "Two and a Half Men" (ShortNews berichtete). Nur sein Nachfolger Ashton Kutcher wird dabei verschont.

Spürt man da einen Funken Solidarität? Weil sich die Quoten der Kult-Serie "Two and a Half Men" momentan auf Talfahrt befinden, lästerte Charlie Sheen was das Zeug hält. Doch anders als erwartet, hatte er gerade für Ashton Kutcher warme Worte übrig: "Ashton gibt sein Bestes", sagte Sheen.

In einem Video, das Kutcher auf seinem Twitter-Account verbreitete, äußerte er sich erstmals öffentlich zu den Skandal-Gerüchten und kritisierte die sozialen Medien: "Ehe es die Wahrheit über die Lippen geschafft hat, hat sich die Lüge schon bis ans Ende der der Welt verbreitet", so Kutcher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, Schutz, Charlie Sheen, Ashton Kutcher, Two and a Half Men
Quelle: www.fernseher.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2011 14:39 Uhr von B.Winter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich mal wieder eine News, die sich neben den Infos auch gut lesen lässt.

BTT: Unterm Strich baut TAAHM mit Kutcher nur auf den Erfolg vergangener Tage mit Sheen und wird schon bald beendet werden. Es sei denn, Sheen kommt nochmal zurück!
Kommentar ansehen
24.10.2011 16:45 Uhr von sicness66
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Irgendwie hat man das Gefühl, die Medien wollen die Serie totschreiben...

Ich schaue die 9. Staffel bisher mit höchsten Vergnügen. Sie entspricht zwar nicht mehr dem Muster des "Zweieinhalb Mannes", trotzdem find ich sie äußerst witzig.

Aber kann vielleicht auch daran liegen, dass ich kein Sheen-Fanboy bin und jeden Furz als Geschenk Gottes ansehe.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?