24.10.11 07:30 Uhr
 193
 

Köln: Unbekannte zerkratzten in der Rheinsteinstraße 30 Pkws

Viele Autobesitzer in der Rheinsteinstraße sind wütend auf unbekannte Personen, die ihre Autos zerkratzt haben. 30 Fahrzeuge fielen den Chaoten zum Opfer.

Ein Pkw-Besitzer sagte: "Ich traute meinen Augen kaum, denn mein gesamter Wagen war rundherum und sogar auf dem Dach mit tiefen Kratzern beschädigt worden. Auf der Motorhaube haben die Vollidioten wohl versucht, ein Hakenkreuz zu ritzen".

In der Nähe traten die Täter gegen weitere 20 Fahrzeuge, so dass deren Alarmanlagen auslösten. Der Schaden liegt bei ca. 50.000 Euro. Die Polizei will die Videoüberwachung einer Firma in der Rheinsteinstraße auswerten und hofft auf neue Erkenntnisse.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Köln, Unbekannte, Beschädigung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2011 09:26 Uhr von Ned_Flanders
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hakenkreuz ? Sicherlich nur ein 30facher Einzelfall

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?