24.10.11 06:31 Uhr
 234
 

Apple-Kult: Zehn Jahre iPod

Vor genau zehn Jahren wurde dieser Aufstand angezettelt. Er führte vielmehr zu einer waren Kulturrevolution.

Am 23. Oktober 2001 präsentierte der ehemalige Apple-Chef Steve Jobs den ersten iPod. Keiner hätte damals gedacht, dass dieser Mp3-Player eine Revolution auslösen würde.

Den Erfolg verdankt Apple jedoch der Kombination von Hardware und dem iTunes-Shop, denn erst mit einem einfachen Zugang zu den Musikinhalten wurde aus dem Gadget ein unschlagbares Geschäftsmodell.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thamsana
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Kult, iPod, Steve Jobs
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt
Kritik an Steve-Jobs-Film: "Masturbationsvorlage für Apple-Fans"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2011 06:31 Uhr von Thamsana
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schöne Bildergalerie zum iPod! Wer sich bei N24 auch noch die Dokumentation über Steve Jobs ansehen will: http://www.n24.de/...
Kommentar ansehen
24.10.2011 07:04 Uhr von Sh@dowknight99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: warum 23. Oktober 1991, wenn du von 10 Jahren sprichst? ;)
wohl im Eifer des Gefechts übersehen worden..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt
Kritik an Steve-Jobs-Film: "Masturbationsvorlage für Apple-Fans"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?