24.10.11 06:28 Uhr
 351
 

Fußball/1.Bundesliga: VfL Wolfsburgs Stürmer Rasmus Jönsson darf zur Meisterschaftsfeier nach Schweden

Wolfsburgs Coach Felix Magath hat auch seine guten Seiten. Er erlaubte seinem Angreifer Rasmus Jönsson, der von Helsingborgs IF nach Wolfsburg kam, zur Meisterfeier seines ehemaligen Klub zu gehen.

Nach dem Bundesligaspiel der Wölfe beim Hamburger SV brach Rasmus Jönsson nach Schweden auf. Helsingborgs hatte die Meisterschaft schon vorzeitig klar gemacht. Das letzte Saisonspiel gegen AIK Solna endete 1:1.

Bevor Jönsson zum VfL kam, erzielte er in der Meistersaison noch neun Treffer für seinen schwedischen Verein. "Wer Meister wird, darf natürlich feiern", sagte Magath.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schweden, Stürmer, Felix Magath, Rasmus Jönsson
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2011 06:28 Uhr von mcbeer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Diese saugute Geste hätte ich dem alten Schleifer nun mal gar nicht zugetraut. Aber das spornt Jönsson garantiert auch an, wenn der Trainer so hinter ihm steht. Felix Magath du bist viel in meiner Gunst gestiegen.
Kommentar ansehen
24.10.2011 10:32 Uhr von Rex8
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag Magath nicht: aber das erstaunt mich doch wirklcih wenn man die jetzige Tabellensituation der Wölfe sieht...

feiner zug vom Coach!!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?