23.10.11 20:38 Uhr
 190
 

BMW X1 und weitere Vierzylinder-Motoren sollen den US-Markt erobern

Bisher gab es den BMW X1 nicht in den USA zu erwerben. Außerdem sind Vierzylinder-Motoren in den USA Mangelware. BMW möchte das nun ändern.

"Wir haben durchaus den Plan, mit dem X1 nach Amerika zu gehen", erklärte BMW-Nordamerika-Chef Ludwig Willisch. Auch sollen nach und nach Vierzylinder-Motoren für mehrere Modelle in den USA eingeführt werden.

Mehr Dieselmotoren sollen ebenfalls den US-Markt erobern, da dort die Spritpreise ebenfalls stark gestiegen sind. Weiterhin werden die Autohersteller auf dem US-Markt mit immer schärferen Regeln zum Spritverbrauch unter Druck gesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, BMW, Markt, Vierzylinder
Quelle: www.autozeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?