23.10.11 19:47 Uhr
 266
 

Fußball/Tschechien: Stark alkoholisierter Schiedsrichter leitet Spiel

In der Fußball-Regionalliga von Tschechien hat ein vollkommen betrunkener Schiedsrichter eine Partie geleitet. Karel Dusek vom Fußball-Verein Jestrabi Lhota erklärte, dass der Unparteiische "wie eine Schnapsbrennerei" gerochen habe.

Der Schiedsrichter war zuvor auf einer Geburtstagsfete zu Gast. Dies verheimlichte er auch nicht. Drei Spieler der Gäste schickte er aus fadenscheinigen Gründen vom Feld. Die Platzherren stellten daraufhin ihre Angriffe auf den gegnerischen Strafraum ein. Dafür gab es Beifall von den Fans.

In der Pause nahm die Polizei bei dem Unparteiischen einen Alkoholtest vor. Dabei wurde festgestellt, dass der Schiri 1,94 Promille hatte. Es gibt allerdings keine Regel, die einem alkoholisierten Schiedsrichter die Leitung eines Spiels untersagt. Nachträglich wurde die Partie dann vom Verband annulliert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Schiedsrichter, Tschechien
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?