23.10.11 18:52 Uhr
 219
 

Remscheid: Mann fiel 15 Metern tief aus dem Fenster

In der Nacht auf den heutigen Sonntag fiel ein 22-jähriger Mann aus dem Flurfenster im siebten Stockwerk eines Hochhauses. Die Nachbarn hörten den Aufprall, konnten diesen aber nicht lokalisieren.

Der angetrunkene Mann, der 15 Meter in die Tiefe fiel, wurde erst am Morgen von Nachbarn entdeckt.

Diese riefen den Notarzt, der den noch ansprechbaren Mann behandelte. Anschließend wurde er ins Krankenhaus eingeliefert. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch nicht geklärt, da der Schwerverletzte bislang keine Aussage machen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Unfall, Fenster, Remscheid
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2011 23:23 Uhr von Starbird05
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht böse nehmen Da hat in, der Rausch einen guten "Flug" verpasst.....

Also das nenne ich mal Glück im Unglück....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?