23.10.11 16:28 Uhr
 1.003
 

Apolda: Autofahrer schlief mit 4,4 Promille hinterm Steuer ein

Am vergangenen Samstag fiel einer Polizeistreife in Apolda ein Fahrzeug auf, welches in verkehrter Richtung auf einem Gehweg parkte.

Hinter dem Steuer fanden sie einen Mann, den die Beamten durch ihre Kontrolle vermutlich das Leben retteten.

Der Mann, der hinter dem Steuer eingeschlafen war, wurde in ein Krankenhaus gebracht. Eine Alkoholkontrolle ergab, dass er 4,4 Promille Alkohol im Blut hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Steuer, Alkohol, Autofahrer, Promille, Apolda
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2011 18:09 Uhr von pLu3schba3R
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
cool: das sie ihm geholfen haben .. bestrafen geht nicht da er ja nicht gefahren ist ... zumindest nicht in anwesentheit der polizei ... lol
Kommentar ansehen
23.10.2011 19:25 Uhr von Katerle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich wollte er starten und ist schon beim ansatz eingepennt

wer weiß wie lange er schon gepennnt hat und zudem ist der wert schon lebensgefährlich
Kommentar ansehen
23.10.2011 23:21 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag´ mich wie viel ich wohl trinken müsste, um auch nur 2 Promille zu erreichen?
Aber über 4 Promille???
Meine Güte, da kann der Typ echt von Glück reden, dass die Polizisten ihn gefunden haben.
Kommentar ansehen
23.10.2011 23:32 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Schwede: mit 4 Promile würde ich weder mein Auto noch sonst was finden...
Ich wäre froh in der Notaufnahme bzw. auf der Intensiv wieder aufzuwachen ohne bleibende Schäden.. wobei meine Leber wahrscheinlich schon geflohen wäre...
Solche Werte können nur Leute mit einem massiven Alkohol Problem überleben deren Körper quasi 2 Promille so aufnimmt wie unsereins 1 Promille und eigentlich Konstant dicht ist wie ne Haubitze... Führerschein abnehmen... -> und ab auf Entzug -> nach 1-2 Jahren MPU anordnen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?