23.10.11 16:25 Uhr
 14.887
 

Bernau: Nach nur 16 Stunden konnte ein Fahranfänger seinen Führerschein wieder abgeben

Nur 16 Stunden konnte sich ein Fahranfänger in Bernau über seine bestandene Prüfung und über seinen neuen Führerschein freuen.

Danach konnte der 22-Jährige seine Fahrerlaubnis bei der Polizei wieder abgeben. Die Beamten stoppten den jungen Mann, weil er mit seinem Pkw ohne Licht durch Bernau fuhr.

Bei der Kontrolle gab der Fahranfänger an, dass er seine neue Freiheit gefeiert hatte. Ein Alkoholtest ergab 1,2 Promille Alkohol im Blut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Alkohol, Kontrolle, Führerschein, Abgabe, Fahranfänger
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2011 16:28 Uhr von sicness66
 
+185 | -3
 
ANZEIGEN
Für sowas: Führerscheinsperre für 5 Jahre. Kann kaum fahren und setzt sich voll hinters Lenkrad...Wie dumm muss man sein?
Kommentar ansehen
23.10.2011 16:32 Uhr von sno0z
 
+94 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe damals meine bestandene Führerscheinprüfung auch gefeiert. Auch mit Alkohol. Aber mit weniger Autofahren und mehr zu Fuß gehen.
Kommentar ansehen
23.10.2011 16:53 Uhr von BadBorgBarclay
 
+44 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: ich hab erst mit Alk gefeiert als ich wusste das ich danach nicht fahren muss.
Kommentar ansehen
23.10.2011 16:56 Uhr von Johnny Cache
 
+17 | -13
 
ANZEIGEN
lol: Mir mit hat einer ne praktische Motorrad-Prüfung gemacht und war sowas von nerviös daß er schon davor seinen Flachmann leer gemacht hat. Interessanterweise war er besoffen besser als ich nüchtern... hätte vielleicht auch was trinken sollen. ;)
Kommentar ansehen
23.10.2011 17:48 Uhr von Hoschman
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
16 stunden zulange solche art von menschen sollten generell keinen lappen machen dürfen!

warum zum geier, darf eigentlich jeder depp nen führerschein machen?
ein auto ist kein spielzeug sondern eine tödliche waffe.. und sowas gibt man jedem in die hand der paar euro über hat....

für ne pistole mußte sachen ohne ende machen und nicht jeder bekommt eine, aber jeder irre darf nen lappen machen.

na prost mahlzeit!

[ nachträglich editiert von Hoschman ]
Kommentar ansehen
23.10.2011 18:35 Uhr von Jaecko
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
Nur 5 Jahre? Wenn schon dann auf Lebenszeit. Er hat mir der Aktion eindeutig bewiesen, dass ihm die nötige charakterliche Eignung zum Führen eines Fahrzeuges fehlt.
Kommentar ansehen
23.10.2011 18:50 Uhr von Jones111
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.10.2011 19:13 Uhr von Borliy
 
+32 | -4
 
ANZEIGEN
@ Der_Kaiser_Von_China: Toll, darfst dir dafür auch einen Keks nehmen.

Schon mal dran gedacht, das manche Leute aus finanziellen oder aus anderen Gründen nicht sofort mit 18 ihren Führerschein machen können? Oder ist irgendetwas schlimm daran, erst mit 22 seinen Führerschein zu machen?
Kommentar ansehen
23.10.2011 20:08 Uhr von onemanshow
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab auch gefeiert aber ohne alcohol

muss doch nicht immer alc sein.. *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
23.10.2011 20:50 Uhr von Schnoile1981
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Damit hat er gleich: "eindrucksvoll" bewiesen, dass er nicht verkehrstauglich ist...
Kommentar ansehen
23.10.2011 21:32 Uhr von MBGucky
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
@steffi78: Das ist leider so nicht richtig. Wenn Du Auto fährst, musst Du Deinen Führerschein dabei haben, sonst ist es fahren ohne Führerschein.

Mein Fahrlehrer hatte übrigens noch ne bessere Geschichte. Bei dem kam angeblich einer mit seinem eigenen Auto zur Prüfung.
Kommentar ansehen
23.10.2011 21:44 Uhr von CaptainDavianThule
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmm Kein Licht am Auto und besoffen ? Das ist hier wo ich lebe nichts besonderes sondern eher alltäglich. Genau so wie die Versicherungspflicht für Fahrzeuge die es hier nicht gibt. Oder Fahrzeuge die keine Nummernschilde oder gültige Papiere haben.
Der einzige Unterschied besteht darin das es hier keinen "richtig" Füherschein gibt und das über die Höhe der zu zahlenden Strafe gehandelt werden kann...
Kommentar ansehen
23.10.2011 22:13 Uhr von soadillusion
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Bernau b Berlin ist so eine Schöne Stadt das ist mit Sicherheit ein zugewanderter....denn die Bernauer Jugend macht sowas nicht !! Basta!!
Kommentar ansehen
23.10.2011 22:51 Uhr von andi_25
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die es nicht glauben: Den Betrag von "jones"

So kann es Passieren, ich weiß es nicht mehr genau da ich seit 20 Jahren meinen Schein habe.

Theorie ist 4 Wochen , Praktische 2 Wochen vor dem 18 Möglich (zumindest 1992),

Ich hatte also die Prüfung bestanden bevor ich 18 war, und konnte so auch schön ohne Probleme noch mit 17 Feiern.

Der Prüfer hat mich Extra drauf Hingewiesen das ich nicht mit dem Auto an meinem 18 zum Landratsamt darf, das wäre Fahren ohne Führerschein.

Erst mit der Offiziellen Übergabe mit meiner Unterschrift für den Empfang auf dem Landratsamt bin ich im Besitz einer Gültigen Fahrlizenz
Kommentar ansehen
23.10.2011 23:34 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Armes Deutschland: Hier gibts wirklich Leute, die diesem ***** den Schein nach der Aktion wieder geben würden... Naja. Mal schauen, ob ihr immer noch so denkt, wenn genau so einer mal einen Teil eurer Familie auslöscht, weil er (mal wieder) besoffen auf die Gegenspur gekommen ist.

Würde es solche Pfosten nicht geben, hätte mein Familienstammbaum unter "Verstorbene" 2 Einträge weniger.

[ nachträglich editiert von Jaecko ]
Kommentar ansehen
24.10.2011 01:36 Uhr von DtSchaeferhund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@onemanshow: "ich hab auch gefeiert aber ohne alcohol

muss doch nicht immer alc sein.. *kopfschüttel*"

Man kann auch Zwieback in Mehl stippen, dann ist man hinterher bemehlt und nicht betrunken ;)


@Topic: Mit dieser Einstellung wird er den Führerschein nicht so schnell wieder bekommen. Der fällt doch direkt durch die mpu.
Kommentar ansehen
24.10.2011 08:59 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MBGucky: Das mit dem eigenen Auto zur Prüfung ist ein Urbaner Mythos.

Den hat jeder gehört der nen Führerschein macht...

Genauso wie jeder einen kennt der von der Polizei gestopt wurde 25€ bezahlen sollte und nur 50 € dabei hatte. Nochmal auf die Hupe drückt und sagt; Stimmt so...
Kommentar ansehen
24.10.2011 11:21 Uhr von chocwithstarfish
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MBGucky & @jpanse: Mit dem eigenen Auto zur Prüfung kann ich mir aber sogar gut vorstellen, hier in Australien z.b. macht man eine Theorieprüfung und darf danach mit einer speziellen Kennzeichnung am Nummernschild und im Beisein einer Person, die keine Punkte und den Führerschein schon länger als 3 Jahre hat "Auto fahren üben".
Ja, in der Tat im Straßenverkehr und ohne, dass der Beifahrer eine Bremse hat. Meiner Meinung nach ist das eine Gefahr für die gesamte Menschheit hier, Verkehrsunfälle sind hier auch an der Tagesordnung, ich sage also nicht, dass ich diesem System hier positiv gestimmt bin.
Ich meine aber in Erinnerung zu haben, das ein Ähnliches System auch in Italien genutzt wird, also kann es ja durchaus sein, dass es sich um jemanden aus dem Ausland gehandelt hat, der das nicht anders kennt.
Natürlich sollte man sich vorher über die Regeln informieren, aber nunja, hätte könnte sollte...
Ich kann mir gut vorstellen, dass also jemand mit gutem Gewissen mit dem eigenen Auto vorgefahren ist :)
Kommentar ansehen
24.10.2011 18:28 Uhr von bemo01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jaecko: Du bist ein gutes Beispiel dafür, warum Betroffene nicht urteilen sollen (vorausgesetzt, Deine Geschichte mit 2 Toten stimmt).
Dem Fahrer fehlt momentan sicherlich die Reife ein Fahrzeug zu führen. Ob das in Zukunft so bleiben wird ist fraglich. Eine lebenslange Sperre ist vollkommen unangemessen. Vor allen DIngen ist er auch nicht haftbar zu machen für die Alkoholvergehen anderer Fahrer/innen, sondern nur für seinen eigenen Tatbestand.
Kommentar ansehen
27.10.2011 15:33 Uhr von Citron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
idiotentest, sowas gibt es doch gar nicht.

Es gibt nur die mpu (medizinisch-psychologische untersuchung) punkt

[ nachträglich editiert von Citron ]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?