23.10.11 16:20 Uhr
 529
 

Morse-Weltmeisterschaft findet zur Zeit in Deutschland statt

Mehr als 150 Teilnehmer aus 23 Ländern nehmen dieses Jahr an der Morse-Weltmeisterschaft teil. Zum ersten Mal findet diese in Deutschland, genauer gesagt in Bielefeld, statt. Dabei treten Frauen und Männer in verschiedenen Altersklassen getrennt in vier Disziplinen gegeneinander an.

Eine Disziplin ist das Hören. Hier sollen die Kontrahenten möglichst viele Zahlen, Buchstaben und Zeichen in einer Minute erkennen. Die zweite Disziplin ist das Tasten. Dabei muss man so schnell wie möglich Zeichen sauber eingeben. Beim dritten Wettkampf muss man Rufzeichen hören.

Der letzte Wettkampf ist der simulierte Hörfunkverkehr, aus dem man die Rufzeichen der einzelnen Teilnehmer erkennen und notieren muss. Weltmeister werden nur in den einzelnen Kategorien gekürt und nicht über alle vier Disziplinen. Die erfolgreichsten Teilnehmer kommen aus Osteuropa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bielefeld, Weltmeisterschaft, Taste, Hören
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2011 16:35 Uhr von kingoftf
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Morsen? Wer braucht denn heutzutage noch Morsekenntnisse?
Kommentar ansehen
23.10.2011 17:26 Uhr von TheBearezV.6.0
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
kingoftf: Wenn der 3. Weltkrieg ausbricht, wirste dich freuen, so ein Gerät bei dir stehen zu haben!
Kommentar ansehen
23.10.2011 17:50 Uhr von Strassenmeister
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@ kingoftf: Hier hast du die Leute die das brauchen.

"Hamburg: Digitaler Polizeifunk funktioniert bei Sonne nicht"
Kommentar ansehen
23.10.2011 18:55 Uhr von moloche
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wieso: wieso Frauen und Männer getrennt?
Kommentar ansehen
23.10.2011 23:08 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meister: Damals aufm Gym gabs ne Klasse unter mir nen Meister im Morsen. André Schoch. Er hat das mal demonstriert was "Schnellmorsen" bedeutet. Das glaubt ihr nicht wenn ihrs nicht mal erlebt habt ^^

Naja und sein pers. Sinn lag damals wohl darin mit Leuten auf der ganzen Welt per Morsealphabet (und "normalem" Funk) zu quatschen. War ganz interessant.


Edit: Ah hier isser:
http://www1.wdr.de/...

Übrigens ein ganz umgänglicher, normaler Typ mit dem man, zumindest früher, Bier trinken gehn konnte...kein seltsamer Freak ;)

[ nachträglich editiert von Gebirgskraeuter ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?