23.10.11 09:20 Uhr
 362
 

Lederhandschellen und Co.: Rihannas Sex-Spielzeug-Wahnsinn kostete 1.000 Euro

Popstar Rihanna (23) ist momentan mit ihrer "Loud"-Tour unterwegs. Dabei gab sie auch Konzerte in Paris. Am vergangenen Donnerstagabend nutzte sie die Gelegenheit und deckte sich in einem Sex-Shop in Paris mit Sex-Spielzeug ein.

Lederhandschellen, französische Unterwäsche, Duftkerzen und Badeöle gehörten zu Rihannas Auswahl. In nur fünf Minuten gab die Sängerin rund 1.000 Euro aus.

"Sie wusste ganz genau, wonach sie suchte und wollte keine Hilfe beim Aussuchen der Sachen. Sie grinste von einem Ohr zum anderen und schien es sehr eilig gehabt zu haben, in ihr Hotel zurückzukehren", sagte ein Augenzeuge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Rihanna, Spielzeug, Handschellen, Sexspielzeug
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2011 08:32 Uhr von borgworld2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und? Lederhandschellen sind total nützlich.
Kommentar ansehen
24.10.2011 09:57 Uhr von Pilot_Pirx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rihanna-News: nerven "langsam"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?