22.10.11 20:14 Uhr
 90
 

Bundespräsident Christian Wulff auf Stippvisite im Tsunamigebiet in Japan

Bundespräsident Christian Wulff ist zu einer Stippvisite nach Japan aufgebrochen. Den Schwerpunkt seiner Reise wird ein Besuch in dem vom Tsunami verwüstetem Gebiet sein.

Aber auch Besuch der Region um Fukushima ist geplant. Weiterer Programmpunkt auf seiner Reise wird die Eröffnung der ersten deutschen Künstlerresidenz in Japan sein. Diese befindet sich in Kyoto.

Weiterhin wird Wulff vom Japanischen Kaiser Akihito empfangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Japan, Besuch, Bundespräsident, Christian Wulff
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2011 03:50 Uhr von StrammerBursche
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der sollte mal was gegen d: Der sollte mal was gegen die rechtsradikalen Japaner unternehmen. Offene Ausgrenzung ist dahinten und Sachen die in zivilisierten Ländern einen Skandal auslösen würden.
Ausländerverbote in Bordellen z.B.

Dafür hat unser Gott sie wenigstens angemessen bestraft.
Kommentar ansehen
23.10.2011 04:20 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
rumfliegen: und in die kamera grinsen gehört zu seinem job, also was solls...

es gibt weitaus peinlichere gestalten im gruselkabinett, wo man sich bei deren inlandreisen schon mindestens schämen könnte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?