22.10.11 19:59 Uhr
 154
 

Fußball: Franz Beckenbauer rät, mit einer Vertragsverlängerung von Robben abzuwarten

Franz Beckenbauer hat den Bossen des FC Bayern München in einem Interview mit der "tz" einen Ratschlag erteilt.

Man sollte abwarten, ob man dem niederländische Topstürmer Arjen Robben einen neuen Kontrakt anbietet. Der Kaiser sagte das in Hinsicht auf die Anfälligkeit des Holländers bei Verletzungen.

"Man muss halt abwarten, wie es wieder mit ihm wird", sagte Beckenbauer in der Zeitung auf die Frage, ob die Bayern mit Robben verlängern sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Arjen Robben, Vertragsverlängerung, Franz Beckenbauer
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Arjen Robben zeigt sich "erschrocken" über Zustand der Niederlande
Fußball: Arjen Robben beleidigt über Auswechslung - "Ich war aber etwas sauer"
Fußball: FC Bayern muss sechs Wochen auf Arjen Robben verzichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2011 20:21 Uhr von Bayernpower71
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
der Franz mal wieder: ohne Robben in der letzten Rückrunde in Topform würden wir in der Europa-League spielen.

Verletzungen hin oder her..... Robben kann Spiele allein entscheiden. Das hab ich bei meinen Bayern das letzte Mal gesehen als noch Mario Basler gespielt hat. 50 Meter-Lauf mit Ball, direkt verwandelte Ecken. Komischerweise kann das heute keiner mehr, Ecken direkt reinbolzen.
Kommentar ansehen
22.10.2011 21:16 Uhr von tobe2006
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: du hast schon recht..

nur die sache ist für bayern hat die:
lohnt sich das?
was verdient robben? ich schätze mal so 9mio. +x

wenn der die saison wieder nur max. die hälfte spielen kann is das für bayern ein enormer (ich sag ma) schaden finanzieller sicht.

da würd sichs wahrscheinlich eher lohnen ihn gehn zulassen und jemand annährenden gleichgutes zu holen der spielen kann

das auf einen robben ansich nicht verzichtet werden kann hat man spätestens beim spiel gegen neapel gesehen....

aber wie gesagt, das ist ein abwägen von verschiedenen sachen
Kommentar ansehen
22.10.2011 21:51 Uhr von xevii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Tobe2006

Ich stimme Dir zu.

Allerdings, wer das finanziell sieht darf auch nicht vergessen, wieviel Millionen an Geldern fließen wenn man in die Europa-League kommt in der folgenden Saison. (Irgendwie fehlen mir paar Kommas :o)

So haben noch die Zweitbesetzungen eine Chance sich zu behaupten, bis Robben wieder top fresh ist. Gibt auch eine Leistungssteigerung und erhöht den Marktwert.

Was das denke ich größere Problem mit Robben sein könnte, ist der Klinsch mitn Niederländischen Sportverband mit den ganzen Geschichten von verschleppten Verletzungen / fitgespritzten Athleten etc... Denke das kostet viele Nerven für das Topmanagement. Im Endeffekt gehts ja um Geld. Klar möchte man den Kindern eine Perspektive in Sport bieten und sie animieren dadurch z.B. Sozialkompetenzen zu entwickeln, aber es geht im Kern einfach nur um die Jahresbilanz.

Just my 2 Cents, oh oh

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Arjen Robben zeigt sich "erschrocken" über Zustand der Niederlande
Fußball: Arjen Robben beleidigt über Auswechslung - "Ich war aber etwas sauer"
Fußball: FC Bayern muss sechs Wochen auf Arjen Robben verzichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?