22.10.11 19:45 Uhr
 151
 

Rietberg: Reifenschlitzer unterwegs - 70 Autos haben platte Reifen

Vergangene Freitagnacht sind bislang unbekannte Reifenschlitzer in Rietberg aktiv gewesen. Nach Angaben der Gütersloher Polizei zerstachen die Täter bei 70 Wagen die Autoreifen.

Bei einem Autohändler hatten 16 Autos einen Plattfuß.

Schätzungen der Polizei zufolge geht der Sachschaden in die Tausende. Es gibt noch keine Erkenntnisse über die Täter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Reifen, Sachbeschädigung, Rietberg
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Ohio : Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Spektakulärer Raubüberfall auf Filiale eines Luxus-Juweliers in Monte Carlo
Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2011 03:34 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der schaden beläuft sich auf mehrere 1000 €. für ein kilo hundekot 0,5 € gutschreiben. rietberg wäre lange hundekotfrei.
Kommentar ansehen
24.10.2011 11:55 Uhr von RoB-D
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tzz: feige schweine. wenn ich sowas mal mitbekomme sofort drauf

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Ohio : Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter
Wenn Alpträume wahr werden, TOW Angriff löscht halbes Bataillon in Hama aus.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?